Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

klartext

28.02.2008: meinVZ'ler vermissen Euch.

Gelöschte Person
Gelöschte Person

Liebe studiVZ-Nutzer,

knapp vier Wochen sind wir mittlerweile mit meinVZ online. Wir sind begeistert, wie positiv die neue Seite von den Nutzern aufgenommen wird und wie sie sich von Tag zu Tag entwickelt und wächst.

An einer Stelle gibt es allerdings noch Nachbesserungsbedarf: Von meinVZ-Nutzern kommt immer wieder die Frage "Ich hab da eine Freundin, die im studiVZ ist. Aber ich kann sie nicht finden. Was ist da los?" Wie es aussieht, haben wir uns da noch nicht gut genug erklärt. Also los:

Wenn ein studiVZ-Nutzer bei meinVZ nicht gefunden werden kann, ist das kein Fehler, sondern liegt daran, dass er seinen Account noch nicht mit meinVZ "verbunden" hat. Wir denken, da liegt vielfach ein Missverständnis vor: Viele von Euch glauben offenbar, "verbinden" bedeute, Ihr sollt zu meinVZ umziehen oder Euch dort zusätzlich anmelden.

Dabei geht es um etwas ganz anderes: Der Schritt mit dem "Verbinden" ist eine Notwendigkeit aus Datenschutzgründen. studiVZ gab's ja schon vor meinVZ, die meisten studiVZ'ler haben also AGB zugestimmt, in denen von meinVZ noch keine Rede war. Deshalb wollen wir Eure Accounts jetzt nicht automatisch für meinVZ'ler sichtbar machen – das soll jeder selbst entscheiden.
Einmal verbunden, könnt Ihr dann festlegen, wer welche Daten sehen darf: und zwar getrennt für studiVZ und meinVZ in Eurer Privatsphäre.

Wenn Du Dein Netzwerk erweitern und auch von meinVZ-Nutzern gefunden werden möchtest, dann solltest Du Deinen Account jetzt mit meinVZ verbinden. Danach kannst Du auch Freunde bei meinVZ kontaktieren und von Ihnen kontaktiert werden.

Wir sind überzeugt, dass meinVZ eine tolle Sache ist und quasi die "natürliche Fortsetzung" von studiVZ. Früher oder später werden wir schließlich alle die Uni hinter uns lassen.

Für alle studiVZ-Nutzer, die nicht (mehr) studieren und unser Netzwerk deshalb lieber von meinVZ aus weiter nutzen wollen, wird es in Kürze einen "Umzugs-Service" zu meinVZ geben. Wer will kann sich hier schonmal unverbindlich für den Umzug vormerken. Wir informieren Dich dann nochmal, sobald wir soweit sind.

Viele Grüße aus Berlin!

Euer studiVZ-Team

< Zurück