Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

klartext

20.01.2010: Mit OpenID ohne Umwege ins studiVZ

Gelöschte Person
Gelöschte Person

Wer bei studiVZ angemeldet ist, online einkauft und dazu noch Emails schreibt, hat in der Regel mehrere Web-Accounts mit unterschiedlichen Zugangsdaten.
Da Du Dein studiVZ ab sofort über die Funktion OpenID mit Deinem GMX oder Web.de-Account koppeln kannst, hat das Zugangsdaten-Wirrwarr jetzt ein Ende!

Anstatt Dich (wie bisher üblich) bei GMX oder Web.de auszuloggen und Dich mit einem anderen Benutzernamen und Passwort bei studiVZ neu einzuloggen, kannst Du Dich künftig direkt über die Login-Zentrale von Web.de und GMX bei studiVZ anmelden.

Schritt für Schritt funktioniert das Ganze so:

- Um Dein studiVZ mit Deinem OpenID-Account zu verbinden, musst Du Dich zuerst bei Web.de oder GMX einloggen. Dort klickst Du in der Kopfzeile auf den Button „Netzwerke“.

Netzwerke

- Nun befindest Du Dich in Deiner Login-Zentrale. Klicke dort auf „Katalog öffnen“ und wähle studiVZ aus der Liste aus.

Loginzentrale

Loginzentrale

- Klicke dann auf „verknüpfen“ und Du wirst zu studiVZ weitergeleitet, wo Du die Verbindung mit Deinem studiVZ Passwort bestätigen musst.

Account verknüpfen

Login

- Im studiVZ angekommen, musst Du jetzt nur noch auf „ Jetzt verbinden“ klicken und schon kannst Du die Vorteile von OpenID nutzen.

Jetzt verbinden

- Von jetzt an musst Du Dich nicht mehr mit einem eigenen Benutzernamen und Passwort bei studiVZ einloggen, wenn Du auf Web.de und GMX bist, sondern landest ganz einfach über Deine Login-Zentrale mit einem Klick bei studiVZ.

- Du kannst diesen Vorgang natürlich jederzeit wieder rückgängig machen. Unter „Mein Account“ findest Du den Abschnitt „Deine OpenID-Verbindungen“. Hier klickst Du einfach auf „löschen“ und Dein studiVZ und OpenID sind wieder entkoppelt.

Deine Verbindungen

Deine Daten sind sicher! Denn Deine Passwörter werden bei diesem Vorgang nicht gespeichert. Für die Verbindung zwischen deinem OpenID -Anbieter(Web.de und GMX) wird eine spezielle, geheime und sichere URL übergeben und nicht Dein Passwort!

Warum sich’s also kompliziert machen, wenn’s ganz einfach geht. ;)

Viele Grüße,Euer studiVZ-Team
 

< Zurück