Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

spektrumdirekt

spektrumdirekt
  • Nahrungsmittel-Unverträglichkeit: Eisen am Milcheiweiß bremst Allergie :

    Milchallergie ist viel seltener als Laktoseintoleranz - hat dafür aber oft deutlich schlimmere gesundheitliche Folgen. Die Ursachen sind mysteriös - noch.) [mehr]

  • Raumzeit: Wenn Schwarze Löcher weiß werden :

    Wäre die Raumzeit quantisiert, könnte sie den Gravitationskollaps in Schwarzen Löchern aufhalten und in eine Expansion umkehren. ) [mehr]

  • Sonnensystem: Neue Karte von Triton:

    Zum 25. Jubiläum des Vorbeiflugs der Sonde Voyager 2 am Neptunmond Triton werden restaurierte Karten veröffentlicht. Sie zeigen die Mondoberfläche in bisher ungesehenen Details.) [mehr]

  • Selbtstötung: Assistierte Suizide in der Schweiz nehmen zu :

    In vier Jahren hat sich die Zahl von assistierten Selbsttötungen in der Schweiz verdoppelt, ergab eine Auswertung. Müssen Gesetze geändert werden? ) [mehr]

  • Leben im All: Plankton auf der Außenhülle der Raumstation?:

    Die Fenster der ISS sind verschmiert - sicher von Steuerdüsen, vielleicht aber auch von Mikroben. Wo könnten die herstammen?) [mehr]

  • Globale Erwärmung: Heizt die Erderwärmung den Atlantik?:

    Seit Jahren scheint der Klimawandel-Temperaturanstieg eine Pause einzulegen - nach den Gründen suchten Forscher vor allem im Ozean. Im falschen?) [mehr]

  • Nanopartikel: Sonnencremereste zerfallen vor Mallorcas Stränden:

    Die Nanoteilchen von Sonnencremes werden beim Bad ins Meer gewaschen und zerfallen dort. Entsteht dabei mehr als nur flüchtige Spuren umweltschädlicher Substanzen? ) [mehr]

  • Kometensonde Rosetta: Rosettas Komet auf der Waage:

    Mit der Raumsonde Rosetta wurde kürzlich die Masse des Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko bestimmt.) [mehr]

  • Supernovae: Frühe Sterne - Archäologie im Universum:

    Die Elementhäufigkeiten eines metallarmen Sterns weisen auf eine Paarinstabilitätssupernova hin. Solche können nur bei Sternen mit extrem hohen Massen stattfinden.) [mehr]

  • Geschmacksknospen: Kolibris schmecken Süßes statt Herzhaftes:

    Kolibris lieben Süßes - als Detektor nutzen sie jedoch die Geschmacksknospen für Herzhaftes und Fleischiges.) [mehr]

  • Wasserstraßen: Seit hundert Jahren teilt der Panamakanal die Erde :

    Ein epochemachender Einschnitt: Vor 100 Jahren wurde die Direktverbindung zwischen Atlantik und Pazifik geschaffen - mit immensem Aufwand.) [mehr]

  • Regeneration: Wie Eidechsen einen Schwanz nachwachsen lassen:

    Forscher haben Gene identifiziert, die Echsen bei der Regeneration ihres Schwanzes helfen. Dabei stellt sich heraus: Die allermeisten davon besitzt auch der Mensch.) [mehr]

  • Entschlüsselungstrick: Computer hacken durch Handauflegen:

    Die elektrische Spannung am Gehäuse eines Computers verrät unerwartet viel: Durch Anfassen mit der Hand konnten Forscher jetzt Verschlüsselungen knacken) [mehr]

  • Neues SETI-Projekt: Außerirdische Megazivilisationen sollen sich durch Abwärme verraten:

    Werden fremde Galaxien von weiträumig verbreiteten Kulturen beherrscht? Ein neues SETI-Projekt liefert mit Hilfe von Infrarotteleskopen erste Antworten. ) [mehr]

  • Kuhfladenbeseitigung: Australien wildert europäische Mistkäfer aus:

    Große Rinderherden, große Probleme: In Australien sollen jetzt Mistkäfer aus Europa den einheimischen zur Seite stehen - und Fliegen Konkurrenz machen.) [mehr]

  • Anthropologie: Verschwinden der Neandertaler neu datiert:

    Forscher haben systematisch Altersbestimmungen vorgenommen. Demnach verschwand der Neandertaler früher als gedacht und überall nahezu zeitgleich.) [mehr]

  • Tödlicher Hitzestrahl: Sonnenwärmekraftwerk ist Todesfalle für Vögel:

    Sonnenwärmekraftwerke fokussieren Sonnenlicht auf einen zentralen Kollektor. Wer den intensiven Hitzestrahl im Flug durchquert, hat wenig Chancen.) [mehr]

  • Medizin in Entwicklungsländern: Das rätselhafte Kopfnick-Syndrom:

    In Ostafrika leben Kinder mit einer rätselhaften Erkrankung: Sie wachsen nicht, bleiben körperlich zurück und nicken alle drei Sekunden mit dem Kopf. Die Ursache bleibt unbekannt.) [mehr]

  • Homo sapiens: Vier Urpopulationen existierten einst in Nordafrika:

    Vor über 75 000 Jahren gab es eine unerwartet vielfältige Bevölkerungsstruktur im Norden Afrikas. Aus diesen Menschen rekrutierten sich die ersten Auswanderer nach Eurasien.) [mehr]

  • Schlaflosigkeit: Wie das alternde Gehirn den Schlaf stört:

    Tief in unserem Gehirn wacht eine Gruppe von Neuronen über die Qualität unseres Schlafs - solange sie intakt sind.) [mehr]

  • Astrophysik: Elektronenwirbel in der Strudelgalaxie:

    Ein Astronomenteam beobachtete die Strudelgalaxie Messier 51 mit dem LOFAR-Teleskop und erstellte ein hoch aufgelöstes Bild dieser Welteninsel im Radiowellenbereich.) [mehr]

  • Gletscherschmelze: Wissenschaftler messen Rekordrückgang der Eisschilde :

    Der Eisverlust in Westantarktis und Grönland nimmt weiter Fahrt auf, berichten Forscher des Alfred-Wegener-Instituts. Das gehe aus Satellitendaten hervor.) [mehr]

  • Nanopumpe aus Gold: Kapillarwirkung auf Knopfdruck:

    Nanoporöses Gold saugt Flüssigkeiten auf wie ein Schwamm. Mit einem elektrischen Trick lässt sich dieses Verhalten kontrollieren - und macht aus dem Gold eine Pumpe.) [mehr]

  • Mars: Vorbereitung für Marsbohrung:

    Vor seiner vierten Bohrung entstaubte Curiosity den Fels "Bonanza King". Eine Testbohrung wird zeigen, ob sich das Material für eine tiefergehende Untersuchung eignet.) [mehr]

  • Domestikation: Zucht machte Hunde zu hörigen Befehlsempfängern:

    Gehorsam, unselbstständig, unkooperativ - so hätten sich Menschen den Hund gezüchtet, sagen Forscher. Als Beleg nennen sie Tests und Vergleiche mit Wölfen. ) [mehr]

  • Veranstaltungstipp: Astro-Camp für junge Forscher:

    Die Europäische Südsternwarte (ESO) veranstaltet für Schüler gemeinsam mit der Bildungsorganisation Sterrenlab das "ESO Astronomy Camp".) [mehr]

  • Austronesien: Südseebewohner: Aus Taiwan über Vietnam nach Polynesien?:

    Die Ahnen aller Austronesier stammen aus China - genauer, aus Taiwan. Welchen Weg sie vor tausenden Jahren einschlugen, wird dank moderner Genanalysen nun immer klarer.) [mehr]

  • Tiefe Bohrungen: Mehr Erdbeben durch den Menschen:

    In Oklahoma bebt es 15-mal pro Woche, weil Öl- und Gasfirmen Abwasser ins Erdreich pressen. Auch in Deutschland gab es diese menschengemachte Beben. Werden sie zunehmen?) [mehr]

  • Schwarze Löcher: Schwarze Löcher in Rudeln – Update:

    Ein seltenes Dreifachsystem von extrem massereichen Schwarzen Löchern. Der Abstand zwischen den zwei sich am nächsten kommenden Komponenten beträgt nur rund 450 Lichtjahre.) [mehr]

  • Künstliche Intelligenz: Algorithmus erkennt Stil und Vorbilder berühmter Maler:

    Was einen Malstil ausmacht, ist schwer zu beschreiben - und noch mehr, was den Stil eines Künstlers geprägt hat. Einem Rechneralgorithmus soll beides trotzdem gelingen.) [mehr]

  • Vogelkrankheit: Mysteriöse Pinguinkrankheit rupft Federkleid:

    Pinguine sind hart im Nehmen, auf ihr wärmendes Federkleid können sie aber nicht verzichten. Eine rätselhaft aufflammende Seuche bedroht sie genau deshalb besonders.) [mehr]

  • Selektion: Leben im Wald fördert kleine Körpergröße:

    Im dichten Regenwald leben oft besonders kleine Menschen. Verwandt sind diese nicht eng miteinander - also muss der Körperbau andere Gründe haben. ) [mehr]

  • Vakzine: Mutiertes Kinderlähmungsvirus durchbricht Impfschutz:

    Kinderlähmung? Gibt es die überhaupt noch? Oh ja, sagen Forscher: Ein mutierter Virusstamm könnte Impfbemühungen zunichtemachen, bevor Polio ganz ausgerottet ist.) [mehr]

  • Wildtiermanagment: Wanderung der Wölfe lässt sich genetisch besser überwachen :

    Wilde Wölfe wandern von Südeuropa bis in den Norden - und ein besserer Gentest zeigt nun präzise, wann sie wo gewesen sind. Am Ende soll ein besseres Wildtiermanagment stehen.) [mehr]

  • Materialwissenschaften: Farbwechselnde Materialien auf Knopfdruck:

    Clever konstruierte, geschichtete Chips imitieren ihre Umgebung und machen sich (fast) unsichtbar.) [mehr]

  • Mukoviszidose: Atemwegsschleim schützt vor Infektionen:

    Unsere Atemwege schützen sich gegen Infektionen von außen mit Schleim. Der aber weder zu dünn- noch zu dickflüssig sein, zeigen Forscher nun an Schweinezellen.) [mehr]

  • Schiffskatastrophen: Die Titanic hatte auch Pech mit dem Eisberg:

    Geowissenschaftler haben dem Titanic-Eisberg nachgespürt. Hätte er 1912 derart groß und so weit im Süden sein dürfen? ) [mehr]

  • Medikament: Hilfe bei kreisrundem Haarausfall:

    Kreisrunder Haarausfall, die Allopecia areata, ist eine verbreitete Autoimmunkrankheit. Ein bereits zugelassenes Medikament scheint jetzt den Haarverlust rückgängig zu machen.) [mehr]

  • Krebs-Biomarker: Im Blut geschrieben :

    Tumorfragmente im Blut könnten der Krebsforschung neue Impulse aufzeigen - falls ein Weg gefunden wird, die so gewonnenen Informationen richtig zu interpretieren.) [mehr]

  • Schwarze Löcher: Schwarzes Loch auf der Waage:

    Forscher bestimmten die Masse eines Schwarzen Lochs in der Galaxie M82. Mit rund 415 Sonnenmassen zählt die Röntgenquelle zu den intermediären Schwarzen Löchern.) [mehr]

  • Autonomes Schwarmverhalten: Schwarm aus 1000 Robotern formt Figuren:

    Wissenschaftler haben 1000 Miniroboter dazu gebracht, sich zu unterschiedlichen Figuren zu arrangieren - ohne dass es dazu einer zentralen Programmierung bedurfte.) [mehr]

  • Ozeanografie: Vulkane unter dem Kiel:

    Das Forschungsschiff "Sonne" nimmt im Südatlantik die Spur eines Hotspots auf. Hier brachen einst Amerika und Afrika auseinander.) [mehr]

  • Arbeitsmedizin: Fast jeder zehnte Beschäftigte: Ein Workoholic? :

    Was genau macht Arbeitswut produktiv - und wann ist sie krankhaft? An einer wissenschaftlich nützlichen Definition wird noch gearbeitet.) [mehr]

  • Sonnensystem: Jupiters komplexes Magnetfeld:

    Neue rechenintensive Computersimulationen modellieren das Magnetfeld von Jupiter. Sie zeigen, dass es aus zwei sich überlagernden Komponenten besteht.) [mehr]

  • Kommunikation: Flussschildkröten schreien den Nachwuchs zusammen:

    Die Riesenschildkröten von Amazonien unterhalten sich mit Schnarrlauten. Vor allem scheint ihnen wichtig, dass die Familie zusammenbleibt.) [mehr]

  • Verhaltensforschung: Ist die diebische Elster gar kein Langfinger?:

    Verhaltensforscher zeigen, dass Elstern missverstanden werden - sie sind keine Diebe, sondern haben Angst. ) [mehr]

  • Strukturfarben: Käfer streuen Licht für das weißeste Weiß:

    Der Chitinpanzer eines grellweißen Käfers bricht Licht raffinierter als Materialien, die wir derzeit nachbauen können: Die Oberfläche ist komplex und Material schonend zugleich.) [mehr]

  • Beobachtungstipps für Amateurastronomen: Himmelshighlights in der zweiten Augusthälfte:

    Planetarische Nebel und die majestätische Andromeda-Galaxie Messier 31 sind nur einige der Beobachtungshighlights in der zweiten Monatshälfte.) [mehr]

  • Kosmischer Staub: Staubpartikel von fernen Sternen direkt untersucht:

    Wissenschaftlerteam identifiziert erstmals durch Raumsonde Stardust eingefangene Staubteilchen aus dem interstellaren Raum. ) [mehr]

  • Abschiedsbrief : Stammzellforscher macht Medien für Suizid verantwortlich:

    Nach dem Skandal um die "säureinduzierten Stammzellen" nahm sich Koautor Yoshiki Sasai das Leben. In einem nun veröffentlichten Abschiedsbrief nannte er die Gründe. ) [mehr]