Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

spektrumdirekt

spektrumdirekt
  • Massenbewegungen: Video: Spektakulärer Erdstrom gefilmt:

    Das Frühjahr ist Zeit der Massenbewegungen. Eine besonders eindrucksvolle Erdwalze schob sich nun im Westen Russlands vor die Kamera eines bemerkenswert coolen Beobachters.) [mehr]

  • RAF-Geschichte: Als aus Patienten Terroristen wurden :

    Am 24. April 2015 jährt sich die Geiselnahme von Stockholm durch die RAF zum 40. Mal. Vier der sechs Terroristen entstammten dem Sozialistischen Patientenkollektiv.) [mehr]

  • Kosmologie: Weißer Zwerg schredderte Planeten:

    Am Rande unserer Galaxie hat sich offensichtlich eine Art Drama abgespielt - zumindest für einen Exoplaneten: Er war in den Bannkreis einer ehemaligen Sonne geraten.) [mehr]

  • Wiederentdeckung der Woche: Der vermisste Bouvier-Stummelaffe lebt noch:

    Seit 50 Jahren hatte ihn niemand mehr gesehen. Nun belegen die ersten Bilder überhaupt aus dem Kongo-Regenwald, dass der Bouvier-Stummelaffe doch noch existiert.) [mehr]

  • Hurrikane: Wenn Flüsse vom Himmel fallen:

    Hurrikane bringen nicht nur heftige Winde, sondern auch enorme Regenmengen. Und dieser Niederschlag dämpft wohl die zerstörerische Kraft der Wirbelstürme.) [mehr]

  • Meeresriesen: What the heck: Pottwal inspiziert filmenden Tauchroboter:

    Was treibt sich in meinem Tauchrevier herum? Das dachte sich wohl ein Pottwal, der in der Tiefe auf einen Tauchroboter trifft - und sich minutenlang filmen lässt.) [mehr]

  • Teilchenphysik: Wie würde die Entdeckung des Higgs-Bosons als Metal-Song klingen?:

    Physik ist spannend und kann auch die moderne Musik beeinflussen. Das belegt ein CERN-Physiker, der die Entdeckung des Higgs-Bosons in Noten umwandelte - mit Hörprobe.) [mehr]

  • Planetenforschung: Gibt es Spuren der Mondentstehung im Asteroidengürtel?:

    Möglicherweise enthalten Meteoriten aus dem Asteroidengürtel Hinweise auf die Entstehung des Erdmondes durch eine gigantische Kollision in der Frühzeit des Sonnensystems.) [mehr]

  • Zwergplanet Ceres: Raumsonde Dawn sendet neue Bilder von Ceres:

    Nach mehr als einem Monat Pause funkte die Raumsonde neue Ansichten des Zwergplaneten Ceres zur Erde. Die Sonde befindet sich derzeit im Anflug auf ihren ersten Arbeitsorbit.) [mehr]

  • Vom Menschen abgeschaut: Hundeblick, Beziehungstrick!:

    Wenn Hunde ihren "Hundeblick" aufsetzen, schmelzen ihre Besitzer dahin. Das hat evolutionäre Gründe - und lässt tief in die Beziehung zu unserem vierbeinigen Begleiter blicken. ) [mehr]

  • Schwarze Löcher: Starke Magnetfelder in unmittelbarer Nähe zu Schwarzem Loch beobachtet:

    Mit den Submillimeterteleskopen von ALMA wurden erstmals starke Magnetfelder am Fußpunkt eines Jets eines massereichen Schwarzen Lochs nachgewiesen.) [mehr]

  • Prähistorischer Leichenschmaus: Ritueller Kannibalismus in englischer Grotte:

    Im Zeitalter des Magdalénien vor 15 000 Jahren begrub man die Toten nicht - man aß sie auf.) [mehr]

  • Atomunfall: Dezimiert Strahlung Fukushimas Vögel?:

    Rund um die havarierten Reaktoren zählen Forscher weniger Singvögel als vor dem Unglück.) [mehr]

  • Trinkwasseraufbereitung: Revolution mit Hindernissen:

    Graphen soll Meerwasser schneller als je zuvor entsalzen. Doch statt billigem Trinkwasser produziert die Folie bisher vor allem unerfüllte Erwartungen. ) [mehr]

  • Lebenskrisen: Sechstes globales Massenaussterben entdeckt:

    Vor 262 Millionen Jahren machte ein saurer Ozean dem Leben das Leben schwer.) [mehr]

  • Chemische Signale: Männerglück verbreitet sich durch die Luft:

    Signalstoffe im Schweiß vermitteln auch positive Emotionen.) [mehr]

  • Probiotika: Probiotischer Keim dirigiert die Darmflora:

    Lactobacillus rhamnosus, Bestandteil vieler probiotischer Präparate, verändert die Genaktivität anderer Bakterien.) [mehr]

  • Kuriose Forschung: Geheimnis des Fingerknackens gelüftet:

    Ein jahrzehntelanger Irrglaube ist durch den Videobeweis widerlegt: Fingerknacken entsteht anders als bisher angenommen.) [mehr]

  • Weltraum: Meinung: 25 Jahre Hubble Space Telescope - eine Erfolgsgeschichte:

    Seit einem Vierteljahrhundert ist das Weltraumteleskop Hubble eine der großen Entdeckungsmaschinen der Astronomie. Es hat das Bild geprägt, das wir uns vom Universum machen.) [mehr]

  • Kohlenstoffsequestrierung: Vulkane versteinern Treibhausgase:

    Kohlendioxid spurlos verschwinden zu lassen, ist schwierig. Helfen alte Lavaströme weiter?) [mehr]

  • Saturnmond: Die eisigen Ranken von Enceladus:

    Erstmals konnten Forscher konkrete Ausbruchsstellen auf Enceladus mit rankenartigen Gebilden im E-Ring des Saturns direkt in Verbindung bringen.) [mehr]

  • Selbstinteraktion: Kann Dunkle Materie doch mehr als nur Schwerkraft?:

    Ein Haufen Dunkler Materie hinkt ein kleines Stück hinter seiner Galaxie her. Hat er sich etwa selbst ausgebremst? Die Folgen für die Forschung wären immens.) [mehr]

  • Bakterien: Ein Problemkeim entwickelt sich:

    Das normalerweise harmlose Darmbakterium Clostridium difficile tritt zunehmend als gefährlicher Krankheitserreger auf. Stecken wir uns über Fleisch mit dieser Version an?) [mehr]

  • Neue Steinwerkzeugfunde: Ist Werkzeug älter als der Mensch?:

    Forscher wollen das älteste Steinwerkzeug der Welt in Kenia gefunden haben. Angeblich hat es irgendjemand produziert, bevor es Menschen gab.) [mehr]

  • Zwergplanet Pluto: Das erste Farbbild von Pluto und Charon:

    Noch trennen uns exakt drei Monate vom Pluto-Vorbeiflug, aber nun hat die Raumsonde New Horizons ihr erstes Farbbild von Pluto und seinem größten Mond Charon geliefert.) [mehr]

  • Speiseplan des Knochenfressers: Walwurm war nie wählerisch :

    Osedax, den auf Walknochen spezialisierten Wurm vom Grund der Ozeane, gab es schon lange vor den Walen. Aber was fraß er einst? ) [mehr]

  • Sorgfältige Langzeitstudie: Wie schnell wachsen eigentlich Fingernägel?:

    Ein Forscher hat jahrzehntelang auf seine Nägel gestarrt und ihr Wachstum säuberlich dokumentiert. Am Ende zeigte sich: Alles ganz normal. ) [mehr]

  • Evolutionshypothesen: Können sexy Hirschkäfer nicht fliegen?:

    Die Geweihe potenter Hirschkäfermänner werden größer und größer. Das könnte böse enden, ahnten besorgte Forscher und gingen der Sache nun vorsichtshalber nach.) [mehr]

  • Fotodioden: Pfiffiges Gerät ist Kamera und Solarzelle zugleich :

    Fotodioden können Lichtinformationen sammeln und Strom produzieren. Oder beides zugleich - in einer neuen Selbstversorgerkamera.) [mehr]

  • Beobachtungstipps für Amateurastronomen: Was bietet die zweite Aprilhälfte: Kugelsternhaufen am Frühlingshimmel:

    Kugelsternhaufen und Galaxien locken in der zweiten Aprilhälfte zu einem Blick an den Nachthimmel. Aber auch die Sonne ist ein attraktives Beobachtungsobjekt.) [mehr]

  • Evolution des Menschen: Warum allein der Mensch ein Kinn hat:

    Selbst unsere nächsten Verwandten, die Neandertaler, hatten es nicht: das Kinn. Warum sind wir im Besitz eines so merkwürdigen Körperteils? ) [mehr]

  • Zahlreiche Knochenbrüche: Skelett erzählt vom leidvollen Ritterdasein :

    In England haben Archäologen die sterblichen Überreste eines Ritters gefunden. Sein Skelett belegt: Häufige Turniere sind gar nicht gut für die Gesundheit.) [mehr]

  • Anthropozän: Zeitalter des Menschen:

    Der Mensch verändert die Erde enorm - Grund genug, gleich eine neue geologische Epoche auszurufen? Das Für und Wider wird hart diskutiert.) [mehr]

  • Dark Energy Survey: Karte zeigt einen Kosmos voller Dunkler Materie:

    Eine neue Karte zeigt, wie sich Dunkle Materie zwischen Millionen von Galaxien verteilt. Die rätselhafte Substanz verrät sich vor allem durch subtile Verzerrungen des Lichts.) [mehr]

  • Lasertechnik: Nanolaser aus dem Becherglas:

    Perowskite sollen schon Solarzellen effektiver machen – jetzt liefern die neuen Materialien mit einfachsten Mitteln lasertaugliche Nanodrähte.) [mehr]

  • Faszinierendes Video: Weltraumspaziergang aus der Ego-Perspektive:

    Der US-Astronaut Terry Virts hat zwei seiner Weltraumspaziergänge komplett mit der Helmkamera gefilmt. Die Videos zeigen einen einzigartigen Blick auf die Arbeit im Orbit.) [mehr]

  • Sternentwicklung: Nova Sagittarii 2015 No. 2: Ein Dauerbrenner?:

    Am 17. März wurde im Sternbild Schütze eine neue, helle Nova entdeckt, sie befindet sich in der bekannten Teekannen-Figur direkt unter dem Deckel.) [mehr]

  • Parkinsonkrankheit: Stromstöße für mehr Flexibilität:

    Warum lindern ins Gehirn implantierte Elektroden die Parkinsonkrankheit? Eine neue Studie zeigt: Die Stromimpulse lösen das Gehirn offenbar aus einem schädlichen Gleichschritt.) [mehr]

  • Elektronik: Leiterplatten reparieren sich mit einem Pflaster selbst:

    Modifizierung für elektrische Schaltkreise: ein Pflaster, mit dem sich kleine Schadstellen selbst heilen.) [mehr]

  • Dawn-Mission: Zwergplanet Ceres in Farbe:

    Erste Daten aus der Nähe des Zwergplaneten Ceres zeigen die bewegte Vergangenheit des Gesteinsbrockens. Er markiert die Grenze zwischen innerem und äußerem Sonnensystem.) [mehr]

  • Chirurgisches Pflaster: Tannin-Kleber stoppt Blutungen:

    Auf feuchten Oberflächen halten auch chirurgische Spezialpflaster nur bedingt gut. Ein neu entwickeltes Pflaster soll nun Abhilfe schaffen: dank einer Substanz aus Rotwein.) [mehr]

  • Exoplaneten: HD 189733b - ein höllischer Exoplanet:

    Einer der unfreundlichsten Planeten im Milchstraßensystem ist HD 189733b: Er ist um die 3000 Grad Celsius heiß und es wehen extreme Winde.) [mehr]

  • Neuer Makake: Penisform macht Affenart einzigartig:

    In Tibet entdeckten Biologen wahrscheinlich eine neue Affenart. Ihr Geschlechtsorgan unterscheidet sie von allen verwandten Spezies.) [mehr]

  • Soziale Netzwerke: Twitter-Jagd auf den Islamischen Staat:

    Mit intelligenten Computerprogrammen wollen Forscher bei Twitter nach Nutzern fahnden, die zu IS-Unterstützern werden könnten. Ob sich der Ansatz durchsetzt, ist aber fragwürdig. ) [mehr]

  • Rosetta: Kein Signal, aber Philae wartet auf den Sommer:

    Noch reagiert der Kometenlander Philae auf keinen Kontaktversuch. Aber schon bald öffnet sich das nächste Funkfenster.) [mehr]

  • Haarausfall: Haare ausrupfen gegen die Glatze :

    Wer seine Haare verliert, kann sie sich probeweise einmal ausreißen: Wenn man es richtig macht, sollen sie anschließend umso dichter wieder sprießen. Bei Mäusen klappt das.) [mehr]

  • Perm-Trias-Katastrophe: Saurer Ozean besorgte schlimmstes Massenaussterben :

    Das größte Massensterben der Geschichte hatte verschiedene Auslöser - entscheidend waren aber wohl Vulkanausbrüche, Kohlendioxid und ein überfordertes Weltmeer.) [mehr]

  • Gibbon-Kommunikation: Kleine Menschenaffen kennen 450 Vokabeln :

    Gibbons singen dem Partner Arien vor und schreien kultiviert mit dem Nachbarn im Wald. Unterschätzt war allerdings die Sinnhaftigkeit ihrer kurzen geflüsterten Botschaften.) [mehr]

  • Sexualduftstoffe: Parfüminhalt wirkt auf Mann und Frau verschieden:

    Ein Jasmin-Magnolienduft ist Bestandteile vieler Parfüms. Offenbar dockt er an Pheromonrezeptoren an - und stößt dann im Kopf von Mann und Frau ganz unterschiedliche Dinge an.) [mehr]

  • Beobachtungstipp: Venus bei den Plejaden am Abendhimmel:

    Derzeit bietet sich am Abendhimmel in Richtung Westen ein schöner Anblick: Der Abendstern Venus steht hoch am Himmel, und nicht weit davon sind die Plejaden zu sehen.) [mehr]