Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

spektrumdirekt

spektrumdirekt
  • Kosmologie: Astronomen entdecken leuchtstärkste Galaxie:

    Eine extrem helle Galaxie fasziniert Astronomen: In ihrem Zentrum scheint ein gigantisches Schwarzes Loch einen Wachstumsschub zu haben.) [mehr]

  • Nuklearer Winter: Welche Folgen hätte ein regionaler Atomkrieg für die Welternährung?:

    Ein Krieg mit Nuklearwaffen hätte katastrophale Folgen - und das nicht nur für die unmittelbar Betroffenen. Schon ein regionaler Einsatz würde die Ernten weltweit beeinträchtigen.) [mehr]

  • Umweltschutz: Alte Autoreifen taugen nicht als künstliches Riff:

    Die Idee war bestechend: Man versenkt alte Autoreifen im Meer, um künstliche Riffe für Meeresorganismen zu bauen. Doch die billige Entsorgung erweist sich als Fehlschlag. ) [mehr]

  • Gequetschte Zustände: Schrödingers Kätzchen wächst:

    Mit Hilfe "gequetschter" Quantenzustände konnten Physiker ein Kalziumatom an zwei verschiedenen Orten zugleich erscheinen lassen - mit überraschend großem Abstand. ) [mehr]

  • Regenwald: Südamerikas höchster Turm steht jetzt in Amazonien:

    Mitten im Regenwald am Amazonas erhebt sich nun ein Turm, der höher als der Eiffelturm ist. ATTO soll völlig neue Einblicke ins Wetter und Klima Südamerikas erlauben.) [mehr]

  • Glaziologie: Der Gletscher, der sich dem Trend widersetzt:

    Der Hubbard Glacier in Alaska ist der größte Gletscher außerhalb der Polargebiete, der ins Meer mündet. Und er wächst seit über 100 Jahren.) [mehr]

  • Evolution: Ist Alzheimer eine Nebenwirkung unserer Intelligenz?:

    Wir Menschen sind die einzige bekannte Art, die Alzheimer bekommt. Verantwortlich sind wohl Genveränderungen, die unsere Hirnleistung verbesserten - und uns zum Menschen machten.) [mehr]

  • Domestikation: Sind Hunde noch ältere beste Freunde?:

    Wann schlossen sich uns die Vorfahren von Dackel und Schäferhund an? Ein alter Wolfsknochen weist darauf hin, dass unsere Beziehung noch sehr viel älter ist.) [mehr]

  • Drogen- und Suchtbericht 2015: Weniger Qualm, weniger Schnaps:

    Immer weniger Jugendliche werden mit Alkoholvergiftungen eingewiesen, die Zahl der Raucher geht zurück - ein Erfolg. Aber ist er auf die aktuelle Suchtpolitik zurückzuführen? ) [mehr]

  • Veranstaltungstipp: 12. Fachtagung "Geschichte der Astronomie":

    Vom 30. Oktober bis zum 1. November 2015 findet in Berlin in der Archenhold-Sternwarte die 12. Fachtagung zur Geschichte der Astronomie statt.) [mehr]

  • Gesellschaft: Wie digitale Transparenz die Welt verändert:

    Wo jeder jeden sehen kann, nimmt die Evolution Fahrt auf. Das gab es schon einmal in der Naturgeschichte - nun steht es dem Menschen bevor, schreiben Daniel Dennett und Deb Roy. ) [mehr]

  • Neuroprothesen: High-Five mit Roboterarm:

    Prothesen sollen in Zukunft allein auf die Vorstellung einer Bewegung reagieren. Mit einem ersten Prototyp ist Forschern jetzt genau das gelungen.) [mehr]

  • Frühe Handelsrouten: Bronzezeitliche Dänin kam aus dem Schwarzwald:

    Isotopenanalysen aus einem 3400 Jahre alten Grab in Jütland zeigen die Herkunft der dort begrabenen Frau: Sie kam aus Südwestdeutschland.) [mehr]

  • Gesundheit: Infektionen reduzieren die Intelligenz:

    Schwere Krankheiten schaden nicht nur dem Körper, sondern bremsen auch geistige Fähigkeiten aus.) [mehr]

  • Chemiewaffen: Beschichteter Stofffilter zerstört Nervengase:

    Ein neuer Katalysator zerstört Kampfstoffe wie Sarin. Die Sache hat allerdings einen Schönheitsfehler.) [mehr]

  • Social Media: Gefälschter Tweet versetzte Algorithmen in Panik:

    Eine Falschmeldung auf Twitter ließ die Finanzmärkte abstürzen - ganz automatisch. ) [mehr]

  • Beobachtungstipps für Amateurastronomen: Zwei Sternbedeckungen durch Asteroiden am 23. Mai 2015:

    Am 23. Mai 2015 werden zwei Sterne durch zwei Asteroiden im Abstand von nur wenigen Minuten für wenige Sekunden einfach "ausgeknipst".) [mehr]

  • Antimaterie: Mehr Antiwasserstoff herstellen:

    Wissenschaftler finden einen Weg, das leichteste Antimaterieatom millionenfach effektiver herzustellen) [mehr]

  • Teilchenbeschleuniger: LHC erreicht höchste jemals gemessene Kollisionsenergie:

    Nach der Entdeckung des Higgs-Bosons und zwei Jahren Umbau lässt der größte Beschleuniger der Welt nun Protonen mit 13 TeV zusammenstoßen.) [mehr]

  • Raumfahrt: Geheime Miniraumfähre zum vierten Mal im All:

    Ein rätselhaftes Programm ist die unbemannte US-Miniraumfähre X-37B, die am 20. Mai 2015 zum vierten Mal in eine Umlaufbahn abhob. Die Missionsziele sind streng geheim.) [mehr]

  • Erdzeitalter: Meinung: Das Anthropozän muss wissenschaftlich bleiben!:

    Die These, wonach wir in einem neuen Erdzeitalter leben, ist wissenschaftlich reizvoll, droht jedoch in Allgemeinplätze auszufransen, kommentiert Gábor Paál.) [mehr]

  • Neurologische Erkrankung: Eisen im Hirn informiert über Demenzgefahr:

    Die Eisenmenge im Gehirn könnte mit der Gefahr einhergehen, an Demenz zu erkranken. Vielleicht wird so eine genaue Prognose für Betroffene möglich. Und auch ein Medikament? ) [mehr]

  • Computerspiele: Videospieler trainieren Hirnbereiche ungleichmäßig:

    Computerspieler trainieren ihre Koordination und ihr Navigationsvermögen. Leiden darunter andere, unterbeschäftigte Hirnareale - womöglich mit Spätfolgen?) [mehr]

  • Hormonhaushalt im Gehirn: Oxytozin berauscht wie Alkohol:

    Das Hormon Oxytozin schafft Liebe und Vertrauen, doch es hat auch seine Schattenseiten. Dort haben sich Wissenschaftler nun umgesehen.) [mehr]

  • Sozialverhalten: Kraulen ist unhygienisch und unverzichtbar:

    Klammeraffen kraulen sich gegenseitig für ihr Leben gern. Ein paar unappetitliche Nebenwirkungen werden ignoriert. ) [mehr]

  • Blutspendentherapie: Anti-Aging durch junges Blut funktioniert anders als gedacht:

    Die Spende von jungem Blut hilft offenbar dem älteren Körper - und Pharmafirmen möchten unbedingt wissen, warum. Die Zusammenhänge sind allerdings ziemlich verwickelt.) [mehr]

  • Advanced LIGO: Neuer, verbesserter Gravitationswellen-Detektor:

    Die von Einstein vorhergesagten Gravitationswellen sind noch immer nicht direkt nachgewiesen. Zeit für noch bessere Detektoren: Ein Upgrade soll bald Erfolg bringen.) [mehr]

  • Evolution: So sahen die ersten Schlangen aus:

    Der letzte gemeinsame Vorfahr aller heutigen Schlangen machte die warmen Wälder des Superkontinents Laurasia unsicher. Sein altmodischer Heckantrieb hingegen hatte keine Zukunft.) [mehr]

  • Gentechnik: Gentechnik mit Selbstzerstörung:

    Das Wunderwerkzeug CRISPR erlaubt, Zellen zielgenau gentechnisch zu manipulieren - und sie auf Knopfdruck zu zerstören, ohne Spuren im Erbgut zu hinterlassen. ) [mehr]

  • Mikrobiom: Panda - der Vegetarier mit dem Fleischfresser-Darm:

    Seit Millionen Jahren essen Pandas Bambus. Haben ihre Darmbakterien das überhaupt mitbekommen?) [mehr]

  • Materialforschung: Bakterien verleihen Beton Selbstheilungskräfte:

    Dank spezieller Bakterien soll sich Beton künftig selbst heilen können. Immer wenn ein Riss auftritt, nehmen die Mikroorganismen die Arbeit auf.) [mehr]

  • Schule und Lernen: Von Hand gelernt:

    Mit der Hand zu schreiben, nutzt Motorik, Rechtschreibung, Merkfähigkeit und Kreativität. Doch nicht jede Schrift ist dafür geeignet, das erfolgreiche Lernen zu unterstützen.) [mehr]

  • Rekord: Higgs-Paper ist Veröffentlichung mit den meisten Autoren:

    An unserem Lieblingsbeschleuniger sind die Dimensionen einfach immer ein bisschen größer. Können Sie erraten, auf wie viele Autoren das aktuelle Rekord-Paper kommt? ) [mehr]

  • Weltraumteleskop Kepler: Kepler beobachtet Neptun in Bewegung:

    Über 55 Tage hinweg beobachtete das Weltraumteleskop Kepler die Bewegungen des äußersten Planeten Neptun. Die Aufnahmen wurden nun zu einem Video verarbeitet.) [mehr]

  • Kometensonde Rosetta: "Wackelstein" auf Komet 67P:

    Kürzlich veröffentlichte Bilder der Region Aker auf dem Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko enthüllen einen "Wackelstein" mit rund 30 Meter Durchmesser.) [mehr]

  • Knochenbelastung: Dünne Beinchen seit der Jungsteinzeit:

    Menschen früherer Epochen waren wohl körperlich fitter als die meisten von uns. Doch der wahre Unterschied offenbart sich beim Blick auf die Paläoknochen der Jäger und Sammler. ) [mehr]

  • Hydrologie: Mysteriöse Riesenkrater im Neuenburgersee:

    Zufällig entdeckte eine Geologin unbekannte Löcher in einem Schweizer See - sie gehören zu den größten ihrer Art weltweit. Wie entstanden sie?) [mehr]

  • Landschaft: Wenn das Gebirge Kopf steht:

    Unten breit und oben eine Spitze - das ist unser typisches Bild von Bergen. Doch bezogen auf komplette Gebirge ist es ziemlich falsch: Es gibt vier typische Formen.) [mehr]

  • Medizin: Nanoteilchen locken Gifte in die Falle:

    Nanoteilchen sollen gegen das Gift von Staphylokokken helfen. Dazu müssen sich die winzigen Partikel künftig als rote Blutkörperchen tarnen. ) [mehr]

  • Veranstaltungstipp: ATT - die größte Astrobörse Europas am 30. Mai 2015:

    Die 31. ATT öffnet am 30. Mai in Essen von 10 bis 18 Uhr ihre Tore für die Besucher an einem neuen Veranstaltungsort. Auch "Sterne und Weltraum" ist mit dabei.) [mehr]

  • Biotechnologie: Genmanipulierte Hefe stellt Morphin her:

    Manipulierte Hefezellen produzieren eine Substanz aus dem Schlafmohn. Damit könnten sich künftig Opiate viel leichter herstellen lassen - womöglich sogar viel zu leicht. ) [mehr]

  • Klinische Praxis: Blut sparen kann Leben retten:

    Die Zahl der Bluttransfusionen nimmt stetig zu, und die Kosten dafür gehen in die Milliarden. Forscher suchen nun nach Wegen aus der Misere.) [mehr]

  • Artenvielfalt: Ihr Name ist Bond: James-Bond-Ratte:

    James Bond war eigentlich kein Geheimagent des Vereinigten Königreichs, sondern Naturforscher in der Karibik: Ihm zu Ehren benannten Biologen ein seltenes Tier.) [mehr]

  • Seuchen: Wie schnell mutiert Ebola?:

    Ebola in Westafrika schwächt sich zunehmend ab. Dafür macht die Grundlagenforschung Fortschritte - und entwarnt: Eine Übertragung durch die Luft sei langfristig unwahrscheinlich.) [mehr]

  • Überraschender Fund: Durch die Adern des Gotteslachses fließt warmes Blut :

    Fisch sein und gleichzeitig warm: klingt zunächst irgendwie falsch. Doch genau diese Kombination haben Forscher nun beim Opah gefunden.) [mehr]

  • Antarktis: Das Ende von Larsen B ist nahe (mit Video):

    Noch ist das Eisschelf mehr als 1600 Quadratkilometer groß. Doch bald schon soll es in hunderte kleine Eisberge zerfallen. Dann ist Larsen B Geschichte.) [mehr]

  • Landwirtschaft: Biokohle – das neue alte Wundermittel?:

    Aus Pflanzenresten produzierte "Bio"-Kohle soll die Erträge der Landwirtschaft steigern und den Klimawandel bremsen. Aber hält sie in der Praxis, was sie verspricht?) [mehr]

  • Jupitermond: Europa ist salzverkrustet:

    Die mysteriösen dunklen Streifen des vereisten Jupitermondes Europa ließen Astronomen bislang rätseln. Ihre Färbung könnte von Salz aus dem Meer unter dem Eis stammen.) [mehr]

  • Artenschutz: Gute Nachrichten: Nepals Nashörner vermehren sich:

    Inmitten einer weltweiten Wildereikrise sendet das von einer schweren Naturkatastrophe geplagte Land Nepal eine erfreuliche Botschaft: Seine Panzernashörner vermehren sich.) [mehr]

  • Flugzeugkatastrophe: Suche nach MH370 findet unbekanntes Schiffswrack:

    Ein Jahr nach dem Verschwinden des Flugs MH370 von Malaysia Airlines stößt ein Tauchroboter in der Tiefsee auf ein unbekanntes Schiffswrack.) [mehr]