Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

SPIEGEL ONLINE - UniSPIEGEL

SPIEGEL ONLINE - UniSPIEGEL
  • IS-Propaganda-Video: TU Darmstadt trennt sich von syrischem Doktoranden:

    Ein Student der TU Darmstadt hatte in einem Video für den "Islamischen Staat" geworben. Nun entschied die Hochschule: Seinen Doktor darf der Syrer dort keinesfalls zu Ende machen. [mehr]

  • Flüchtlinge an Unis: "Ich genieße es, dass ich im T-Shirt rumlaufen kann":

    Deutsche Hochschulen versuchen, Flüchtlinge willkommen zu heißen. Sechs Studenten erzählen, was hier anders ist als an ihren Heimat-Unis. [mehr]

  • Handwerk: So sollen 10.000 junge Flüchtlinge eine Ausbildung bekommen:

    Jobeinstieg in drei Schritten: 10.000 Flüchtlinge unter 25 Jahren sollen in einem mehrstufigen Verfahren für eine Ausbildung im Handwerk fit gemacht werden. Der Plan wurde nun vorgestellt. [mehr]

  • Studenten-Fotos: So sieht mein Schreibtisch aus:

    Bananen, Kaffee, Klebezettel: Jeder hat sein eigenes System beim Lernen. Studenten haben SPIEGEL ONLINE auf ihren Schreibtisch blicken lassen. Hier sind die Bilder. [mehr]

  • bento über Heimweh: Es tut so weh, es tut so gut:

    Umzug fürs Studium, fürs Auslandssemester, für den Job - und dann dieser Schmerz: Die Sehnsucht nach der Heimat kennt fast jeder. bento erklärt, warum das gut ist und wie man damit umgeht. [mehr]

  • Werbevideo für den IS: Promotionsstudent aus Darmstadt festgenommen:

    Ein syrischer Student, der an der TU Darmstadt promoviert, wurde festgenommen. Er soll in einem Video für den "Islamischen Staat" geworben haben. Kollegen hatten den 35-Jährigen erkannt. [mehr]

  • Armband-Zwang an US-Uni: "Bewegung macht 20 Prozent der Note aus":

    An einer Privatuni in Oklahoma müssen Studenten ein Fitnessarmband tragen, das ihre Bewegungen aufzeichnet. Was soll das? Ein Anruf bei der Hochschulleiterin. [mehr]

  • #Stickerboy bei US-Vorwahl : Student macht sich zum Hashtag:

    Ein Student hat es mit einem dämlichen Auftritt bei den US-Vorwahlen zu Prominenz im Netz geschafft: Er kasperte hinter Hillary Clinton als #Stickerboy herum. Nun will er die Aktion zu Geld machen. [mehr]

  • Sommersemester: Hier geht's zum freien Studienplatz:

    Auch wer eine Absage von seiner Wunsch-Uni bekommen hat, darf hoffen. Viele Hochschulen haben noch freie Plätze - und manche verlosen sie. Die Studienplatzbörse für das Sommersemester ist eröffnet. [mehr]

  • Hilfe vom WG-Psychologen: "Ich hab Heimweh und will einfach nur heulen":

    Neue Stadt, neue WG, neue Uni: Das erste Semester stresst Katrin sehr. Sie fühlt sich allein und niedergeschlagen, weint oft. Ihre Mitbewohnerin ist von den Gefühlsausbrüchen genervt. Was tun? [mehr]

  • Milliarden für deutsche Elite-Unis: Harvard geht anders:

    Milliarden haben deutsche Unis während der Exzellenzinitiative bekommen - endlich sollten sie international mithalten können. Das hat zwar nicht geklappt, aber ein Gutachten kommt jetzt zu dem Schluss: Es war nicht alles schlecht beim Elite-Wettbewerb. [mehr]

  • Hochschulförderung: Bis zur echten Exzellenz ist es noch weit:

    Fünf Milliarden für deutsche Unis - lohnt sich das? Eine Kommission hat zehn Jahre Exzellenzinitiative ausgewertet. Ihre Bilanz ist positiv, aber: Künftig sollen Versprechen weniger und Fakten mehr zählen. [mehr]

  • Student als Flüchtlingshelfer: Ein Job von acht bis Mitternacht:

    Praxis statt Bücher: Ein Student gerät eher zufällig ins Management einer Flüchtlingsunterkunft. Der Job verändert seinen Blick auf das Leben. [mehr]

  • Uni-Lehrplan: Diese zehn Bücher müssen Studenten in Harvard lesen:

    Aristoteles, Marx und Robinson Crusoe: Ein Datenprojekt zeigt, welche Bücher an führenden Universitäten in den USA am häufigsten auf dem Lehrplan stehen. [mehr]

  • Zwischenruf bei Merkel-Besuch: Hochschule verwirft juristische Schritte gegen Stör-Professor:

    Seine politische Stör-Aktion während einer Rede von Kanzlerin Merkel ist für einen Merseburger Professor glimpflich ausgegangen. Die Hochschule sieht von juristischen Schritten ab. [mehr]

  • Störung bei Merkel-Besuch: Hochschule prüft juristische Schritte gegen Zwischenruf-Professor:

    Die Kanzlerin weiht ein neues Institut ein: Bei ihrer Festrede steht plötzlich ein geladener Professor auf, hält ein Plakat in die Luft und kritisiert lautstark Angela Merkels Haltung in der Flüchtlingskrise. Dafür drohen ihm nun ernste Konsequenzen. [mehr]

  • Student ohne Arme und Beine: "Dann wirst du eben Bundeskanzler":

    Er braucht Hilfe beim Anziehen, beim Zähneputzen: Janis McDavid kam ohne Arme und Beine zur Welt. Trotzdem fühlt er sich nicht behindert. Denn er weiß, wie man sich motiviert. Darüber hält der Student sogar Vorträge. [mehr]

  • München: Wehrbeauftragter will Suizide an Bundeswehr-Uni untersuchen:

    Was steckt hinter den Selbstmorden an der Bundeswehr-Uni in München? Der Wehrbeauftragte des Bundestags will sich Anfang Februar selbst ein Bild verschaffen. Die Uni selbst weitet ihre psychologische Betreuung aus. [mehr]

  • Typologie der WG-Mitbewohner: Glucken, Schnorrer, Spießer:

    Sie können lieb sein, witzig und schrullig, eklig oder unendlich nervig: WG-Mitbewohner machen das Studentenleben manchmal schön und manchmal unerträglich. Diesen sieben Typen begegnet man in Wohngemeinschaften immer wieder. [mehr]

  • Südafrika: Bezirk vergibt Uni-Stipendium ausschließlich an Jungfrauen:

    Ein Stipendium nur für Jungfrauen: Ein Distrikt in Südafrika fördert 16 junge Frauen, die nachweislich keinen Sex hatten - und abstinent bleiben. Regelmäßige Untersuchungen sollen das belegen. Frauenrechtlerinnen sind entsetzt. [mehr]