Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

SPIEGEL ONLINE - UniSPIEGEL

SPIEGEL ONLINE - UniSPIEGEL
  • Falscher Bafög-Antrag: Ex-Student muss knapp 16.000 Euro zurückzahlen:

    Weil ein Wirtschaftsinformatiker bei seinem Bafög-Antrag falsche Angaben machte, muss er fast 16.000 Euro an das Studentenwerk Augsburg zurückzahlen. Glück für den Absolventen: Die Staatsanwaltschaft will keinen Vorsatz erkennen. [mehr]

  • Grundgesetzänderung und Bafög-Reform: Der Bund zahlt, Studenten gehen vorerst leer aus:

    Der Bundesrat hat das umstrittene Kooperationsverbot gelockert und das Bafög reformiert. Ein Grund zum Feiern, finden die Bildungspolitiker in Bund und Ländern. Aber was ändert sich für Studenten? [mehr]

  • Hochschulfinanzierung: Die verschenkte Chance:

    An deutschen Unis ist die Betreuung der Studenten miserabel, die Hörsäle sind zum Bersten voll: Wird alles besser, verspricht die Bundesregierung. Sogar das Grundgesetz wird jetzt geändert, um Raum für Reformen zu schaffen. Doch das ist zu wenig. [mehr]

  • Verkaufte Jura-Examen vor Gericht: Richter gegen Richter:

    20.000 Euro für einen Jura-Abschluss: Der frühere Richter Jörg L. soll Lösungen für Staatsexamen verkauft haben. Jetzt hat der Prozess begonnen. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was hat den Mann getrieben? [mehr]

  • Technikfächer: Fehlende Professoren, dafür jede Menge Abbrecher:

    An deutschen Hochschulen gibt es so viele Studenten wie nie, aber die Zahl der Professoren hält nicht immer mit. In den wichtigen MINT-Fächern hat sich die Betreuung extrem verschlechtert. [mehr]

  • Plagiat in der Dissertation: Rumäniens Premier Ponta verzichtet auf den Doktor:

    Lange hat er die Plagiatsvorwürfe abgestritten, jetzt verzichtet Rumäniens Ministerpräsident Victor Ponta überraschend auf seinen Doktortitel - ohne Angabe von Gründen. [mehr]

  • Kartentricks als Uni-Sport: Die Leute wollen "verzaubert" werden:

    Ist Zaubern Sport oder Schummelei? In Berlin trainieren Studenten ihre magischen Fähigkeiten offiziell im Hochschulsport. Jule Hoffmann ergatterte einen der begehrten Kursplätze, ihr Assistent zeigte sich wenig verzaubert. [mehr]

  • US-Uni Berkeley: Lynchfotos gefunden - Kunst oder Rassismus?:

    Auf dem Uni-Campus in Berkeley in Kalifornien sind Fotos schwarzer Lynchopfer aufgetaucht. Polizei und Studenten rätseln: Ist das Protestkunst? Oder Rassismus pur? [mehr]

  • Außergewöhnliche Geldanlage: Klamme Studenten verkaufen sich an Investoren:

    Bis zu 48.000 Euro kostet ein Studium an der Privatuni Witten/Herdecke. Um das zu finanzieren, hatten Studenten eine Idee: Anleger investieren direkt in den akademischen Nachwuchs - allerdings mit sehr unsicheren Renditeaussichten. [mehr]

  • Studentenfilm über bolivianische Silbermine: Schwerer Atem im Todesberg:

    Die Arbeit in den Silberminen des Berges Cerro Rico in Bolivien ist lebensgefährlich. Sechs Studenten haben gefilmt, unter welchen Qualen die Arbeiter seltene Metalle aus der Erde holen. [mehr]

  • Proteste gegen Machtmissbrauch: Studenten werden weltweit laut:

    Die Jugend ist unpolitisch? Von wegen! Bei Protesten in Mexiko, Ungarn oder Hongkong stehen Studenten meist mit in der ersten Reihe. Eine Demo-Reise in Bildern. [mehr]

  • Fake-Bilder auf Facebook: Urlaubslüge nach Thailand:

    Auf Facebook reiste sie durch Asien, in Wahrheit saß Zilla van den Born nur in ihrem Zimmer in Holland. Mit gefälschten Fotos täuschte die Kunststudentin sogar ihre eigene Familie. Im Interview erzählt sie von ihrer wochenlangen digitalen Lüge. [mehr]

  • Slackliner-Weltrekord: "Mir hilft, dass ich kurzsichtig bin":

    Zwei Felsen in China, ein 375 Meter langes Seil, um die 90 Meter Höhe: Unter Extrembedingungen stellte der Student Alexander Schulz, 23, einen Weltrekord im Slacklining auf. Warum er dafür elektronische Musik braucht, verrät er hier. [mehr]

  • Medizinstudenten als Landärzte: Wo geht's denn hier ins Dorf?:

    Ab in die Provinz: Die Universität Halle schickt ihre Medizinstudenten dorthin, wo Ärzte fehlen. Hier dürfen sie an echten Patienten üben - und sollen sich nebenbei in die ländliche Idylle verlieben. [mehr]

  • Minderheiten in China: Jahrelange Haftstrafen für Studenten:

    Sie studierten bei einem bekannten Menschenrechtler - und müssen nun ins Gefängnis: Sieben chinesische Studenten wurden zu langen Haftstrafen verurteilt. Die Nachwuchsakademiker hatten ein Onlineportal über die uigurische Minderheit betrieben. [mehr]

  • Zwillinge promovieren gemeinsam: Die Twin-Doctors:

    Schule, Studium, Job: Die eineiigen Zwillinge Maurice und Raymond aus den Niederlanden machen immer alles gemeinsam. Jetzt haben die 25-Jährigen sogar zusammen promoviert, als Autorenduo. Geht das gut? [mehr]

  • Statistisches Bundesamt: Hochschulen zählen mehr minderjährige Studenten:

    An deutschen Unis studieren so viele Minderjährige wie nie zuvor. Fast 3000 Studenten unter 18 Jahren zählte das Statistische Bundesamt. Ohne Erlaubnis der Eltern dürfen sie eigentlich nicht einmal einen Bibliotheksausweis ordern. [mehr]

  • Lehrergeständnisse: "Ha, jetzt will er uns Angst machen!":

    Gruseln sollten sie sich, richtig schön gruseln: Dafür hatte ein Lehrer seine Nachtwanderung perfekt vorbereitet und an alles gedacht - nur nicht an seine superschlauen Schüler. [mehr]

  • Friedensforscher: Kriege sind vermeidbar:

    Friedensforscher sind sich sicher, dass nicht alle Konflikte unausweichlich wären. So war die Bedrohung durch Kämpfer des "Islamischen Staates" schon lange bekannt - doch die Politik hat nicht reagiert. Auch für 2015 sehen sie Konflikte voraus. [mehr]

  • Verschleppte Studenten in Mexiko: Das Schweigen ist zu Ende:

    Zu Hunderttausenden protestieren die Mexikaner, seit in Iguala 43 junge Demonstranten von der Polizei beschossen wurden und dann verschwanden. Drei Studenten erzählen, warum sie sich wehren und was ihnen Hoffnung gibt. [mehr]