Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

Dr. Rita Mohr-Lüllmann

Dr. Rita Mohr-Lüllmann

Dr. Rita Mohr-Lüllmann empfiehlt

7 Profile, die Du Dir unbedingt anschauen solltest.

Wer Dr. Rita Mohr-Lüllmann gut findet

48 Leute finden Dr. Rita Mohr-Lüllmann gut.
Mehr von diesem Profil gibt’s für Mitglieder zu sehen - jetzt registrieren!

 


Liebe Bremerinnen und Bremer,

am 22. Mai 2011 ist in Bremen Bürgerschaftswahl.

Mit Eurer Stimme entscheidet Ihr nicht nur, wer als Bürgermeister oder Bürgermeisterin ins Rathaus einzieht. Ihr stellt auch die Weichen für Bremens und Eure eigene Zukunft. Mein Ziel ist es, dass die Menschen in Bremerhaven und Bremen am wirtschaftlichen Erfolg und am Aufschwung in Deutschland teilnehmen können. Ich will die Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass Bremen wieder ein starkes und selbstständiges Bundesland wird.

Wenn Ihr gemeinsam mit mir und der CDU Bremen diese Aufgabe anpacken wollt, freue ich mich über Eure Stimme.
 
Eure

 


 

Deine Meinung ist mir wichtig

Lebst du gern in Bremen oder Bremerhaven? Was gefällt dir an unserem Bundesland, was würdest Du gern ändern? Um Deine und die Bremer sowie Bremerhavener Interessen im Rathaus besser vertreten zu können, möchte ich gern erfahren, welche Themen und Herausforderungen Dich beruflich und privat beschäftigen.
Mehr Informationen über mich und meine Arbeit findest Du unter www.mohr-luellmann.de oder www.cdu-bremen.de.

Ich freue mich auf den Dialog mit Dir!

 

Über mich

 

Am 22. Mai kandidiere ich als Spitzenkandidatin der CDU Bremen für die Bremische Bürgerschaft, um als erste Bremer Bürgermeisterin ins Rathaus einzuziehen. Mein Ziel ist es, die Interessen Bremens und Bremerhavens im Bundesrat selbstbewusst zu vertreten, um die Selbstständigkeit unseres Bundeslandes zu erhalten. Ih setze mich dafür ein, dass Bremen auf Bundesebene wieder zu einem ernst zu nehmenden und konstruktiven Partner im Föderalismus wird.

Ich engagiere mich politisch, weil sich vom Meckern allein in der Politik noch nie etwas geändert hat: Ich bin der Ansicht, dass Mitmachen eine logische Konsequenz ist, wenn man mit gestalten, mitreden und andere für seine politischen Grundsätze gewinnen will. Ich möchte insbesondere junge Menschen davon überzeugen, dass Politikverdrossenheit eine Gefahr für unsere Demokratie ist - die junge Generation muss wieder mehr Vertrauen in die Politik bekommen.

Mir gefällt an der CDU, dass die Partei sich zwischen Tradition und Moderne bewegt. Sie zeichnet sich als kompetente und innovative Partei in Arbeitsmarkt- und wirtschaftspolitischen Fragen aus und steht für Fairness im Sinne von Chancengerechtigkeit. Ich schätze den Grundsatz: Sozial ist, was Arbeit schafft. Außerdem steht die CDU für gerechte Aufstiegschancen, indem die Starken gefordert und die Schwachen gefördert werden - daher bin ich Mitglied der CDU.

 

Mein Lebenslauf

1957          geboren am 14. März in Altena, NordrheinWestfalen,
                 verheiratet, zwei Söhne

 

2010/2011  Spitzenkandidatin der CDU Bremen für die Wahl zur 
                 Bremischen Bürgerschaft am 22. Mai 2011

 

2009          Bundestagsdirektkandidatin im Wahlkreis 55, Bremen
                 Stadt für die CDU Bremen

 

Seit 2007    stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU Bremen

 

Seit 2003    Mitglied der Bremischen Bürgerschaft

 

Seit 1991    selbstständig als Fachapothekerin in Bremen

 

1979-1984  Studium der Chemie und Pharmazie in Bremen und
                 Braunschweig