Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

Chiemsee Rocks

Chiemsee Rocks

Chiemsee Rocks empfiehlt

Ein Profil, das Du Dir unbedingt anschauen solltest.

Wer Chiemsee Rocks gut findet

366 Leute finden Chiemsee Rocks gut.
Mehr von diesem Profil gibt’s für Mitglieder zu sehen - jetzt registrieren!
Alles rund um den Festivalsommer und dazu sämtliche Informationen über alle Open Airs liefert Festivalguide.de


Chiemsee Rocks


Was:
Chiemsee Rocks
Wann:
21.08.2013
Wo:
Festivalgelände
83236 Übersee Deutschland
Musikrichtung:
Punk, Punkrock, Alternative Rock, Rock
Im Angebot:

Mehr Infos:
http://www.festivalguide.de/
Offizielle Website:
http://www.chiemsee-rocks.de/

Tickets für Chiemsee Rocks kaufen.

Sensation: Foo Fighters bei Chiemsee Rocks

US-amerikanische Superrocker am 24. August in Übersee – Vorverkauf läuft

Abgefahren, einfach nur abgefahren: Unbekannte Flugobjektive sind im Anflug auf Übersee am Chiemsee. Die Landung wird exakt in den Abendstunden des 24. Augusts erfolgen und wahre Begeisterungsstürme hervorrufen, denn schließlich sind die Foo Fighters alles andere als unbekannte Flugobjekte. Ganz im Gegenteil: Dank der US-amerikanischen Alternative Rocker startet Chiemsee Rocks bei seiner vierten Ausgabe in die Superliga deutscher Rockfestivals durch.

Mit „There Is Nothing Left to Lose“ (2000), „One by One“ (2003) und „Echoes, Silence, Patience & Grace“ (2007) haben die „Foos“ bereits drei Mal den Grammy für das beste Rockalbum des Jahres abgeräumt, jetzt legen sie noch ein paar Schippen obendrauf und präsentieren mit „Wasting Light“ das heftigste Foo-Fighters-Album aller Zeiten. Am 8. April kommt der siebte Streich der Indie Rocker auch hierzulande in die Läden. Warum „Wasting Light“ härter als alle Vorgänger geraten ist, erklärt Mastermind Dave Grohl schlicht mit seinem Alter: „Ich bin jetzt 42. Und um ehrlich zu sein: Ich liebe ruhige Musik und könnte den ganzen Tag wunderbare verträumte Balladen schreiben. Aber das ist keine Herausforderung. Ich weiß nicht, ob ich in ein paar Jahren noch in der Lage bin, ein richtig hartes Album zu machen. Insofern, habe ich mir gedacht, dass dies meine letzte Chance sei. Und die habe ich genutzt.“

Der tragische Selbstmord von Kurt Cobain am 5. April 1994 ist praktisch die Geburtsstunde der Foo Fighters, denn nur neun Monate später gründete Nirvana-Schlagzeuger Dave Grohl seine eigene Band und spielte das selbstbetitelte Album „Foo Fighters“ praktisch im Alleingang ein. Mit zunächst mäßigem Erfolg, erst der Nachfolger „The Colour And The Shape“ mit Hits wie „Monkey Wrench“, „Everlong“ und „My Hero“ brachte 1997 den Durchbruch in die Oberliga des Rock'n'Roll. Im Sog des Erfolges schaffte auch das Debütalbum später locker Platin, der Rest ist Musik-Geschichte.

Die Ärzte, Die Toten Hosen sowie im letzten Jahr Blink-182 und Billy Talent haben Chiemsee Rocks in nur drei Jahren zu einem renommierten Ein-Tages-Festival gemacht, das jetzt mit dem Auftritt der Foo Fighters in eine neue Dimension vorstoßen wird. Welche Bands die Landung der Foo Fighters begleiten werden, stellt sich in den nächsten Wochen heraus, man darf also gespannt sein.

Karten für die Foo Fighters & Co. sowie die Supertickets, die für Chiemsee Rocks und Chiemsee Reggae Summer gelten, gibt es ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen ebenso wie auf der Festivalseite www.chiemsee-rocks.de und telefonisch unter 08621 /646464.