Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

Philipp Irmscher

Philipp Irmscher

Philipp Irmscher empfiehlt

Ein Profil, das Du Dir unbedingt anschauen solltest.

Wer Philipp Irmscher gut findet

31 Leute finden Philipp Irmscher gut.
Mehr von diesem Profil gibt’s für Mitglieder zu sehen - jetzt registrieren!

- Für Sie in den Bundestag -

 

Ich möchte mich für Sie einsetzen, mich für Sie engagieren und für Ihre Anliegen streiten! Unsere Region und ganz besonders jeder Einzelne – Sie – liegen mir am Herzen!

Mein langjähriges gesellschaftliches und politisches Engagement, eine feste Verwurzelung in meiner Geburtsstadt Bayreuth und der große Zuspruch, den ich von jüngeren und älteren Mitbürgern erfahren habe, geben mir die Gewissheit Ihre Anliegen kompetent, mit frischem Stil und erfolgreich vertreten zu können!

 

Wollen Sie mehr über mich erfahren?

persönlich

Jahrgang 1988

Aufgewachsen in der Saas mit meinen beiden Brüdern Andreas und Christian

Besuch der Grundschule Lerchenbühl

Abitur am Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium 2009

 

politisch

Ortsvorsitzender der FDP Bayreuth

Schriftführer im Kreisvorstand der FDP Bayreuth

Mitglied des Bezirksvorstandes der FDP Oberfranken

Stellv. Bezirksvorsitzender der Jungen Liberalen Oberfranken

Stellv. Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Bayreuth

 

aktiv

       Mitglied der Bayreuther Tafel e.V.

       Mitglied des WWF

       Mitglied des Fördervereins des MWG Bayreuth

       Mitglied des Fördervereins des Festivals Junger Künstler

 

Dafür stehe ich.

„Wen Unternehmen einstellen, ist ihre Sache.

Dass sie es hier im Land tun, meine.“


Ich will:

- niedrige, einfache und gerechte Steuern

- Reformen bei Gesundheit und Rente, damit Arbeit wieder bezahlbar wird

- ein Verfallsdatum für Verordnungen und Vorschriften

- die Ladenöffnungszeiten und Sperrzeiten dauerhaft freigeben

 

"Auf welche Schule Ihr Kind geht, ist Ihre Sache.

Dass die Qualität stimmt, meine."


Ich will:

- den Bildungsauftrag der Kindergärten stärken

- das Ganztagesschulangebot bedarfsgerecht ausbauen

- eine stärkere Autonomie der Schulen

- die Spitzenstellung der bayerischen Hochschulen durch mehr

  Autonomie und echten Wettbewerb ausbauen

 

„Wie Sie Ihr Konto führen, ist Ihre Sache.

Dass es nicht beim Finanzamt geschieht, meine.“

 

Ich will:

- das Bankgeheimnis wiederherstellen

- unverhältnismäßige Grundrechtseingriffe wie  

  präventiveTelefonüberwachung und Vorratsdatenspeicherung sowie  

  Internetzensur verhindern

- kein eigenes Einsatzrecht der Bundeswehr im Innern

 

„Wie Sie zusätzlich für das Alter vorsorgen, ist Ihre Sache.

Dass Sie die Wahl haben, meine.“

 

Ich will:

- eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch den Ausbau der Angebote bei der Kleinkindbetreuung bei Tageseltern und Betreuungseinrichtungen, sowie der Ganztagsbetreuung in Kindergärten und Schulen

- Steuerrechts- und Kindergeldreform mit einem Grundfreibetrag von 7.700 € pro Familienmitglied und Anhebung des Kindergeldes auf 200

- den Umbau des Gesundheitswesens zu mehr Wahlfreiheit und Eigenverantwortung anstatt weiterer Bevormundung und eines Einheits-Zwangssystems

- ein generationengerechtes Pflegeversicherungssystem mit Ansparmodell

 

„Was unsere Kinder aus unserem Land machen, ist ihre Sache.

Dass ihnen dabei keine Schuldenberge im Weg stehen, meine.“

 

Ich will:

- die Neuverschuldung in der kommenden Legislaturperiode so schnell wie

  möglich reduzieren

- keine Wettbewerbsverzerrung und weitere Milliardengräber durch

  unsinnige und teure Konjunkturprogramme