Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

Kajo Wasserhövel

Kajo Wasserhövel

Kajo Wasserhövel empfiehlt

2 Profile, die Du Dir unbedingt anschauen solltest.

Wer Kajo Wasserhövel gut findet

77 Leute finden Kajo Wasserhövel gut.
Mehr von diesem Profil gibt’s für Mitglieder zu sehen - jetzt registrieren!

Herzlich willkommen auf meiner MeinVZ-Seite !.

Ich freue mich über Ihren Besuch, bleiben Sie doch ein wenig und schauen sich um. Sie finden hier Informationen über mich und meinen Wahlkreis Treptow-Köpenick

Herzlichst, Ihr

Kajo Wasserhövel

SPD-Bundestagskandidat für Treptow-Köpenick

 

Biografisches


Geburtstag:
17. August 1962
Heimatstadt:
Aachen
Persönliches:
verheiratet, 2 Söhne, Jakob (16) und Franz (19)
Ausbildung:
1969 - 1983
Grundschule, Gymnasium und Abitur in Bocholt

 

1983 – 1985
Zivildienst in der Mobilen Altenhilfe der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Bocholt

 

1985 – 1991
Studium der Neueren Geschichte, Philosophie, Soziologie, Abschluss als Magister

 

Politische
Erfahrung:
1978
Eintritt in die SPD

 

1991 – 1995
Juso-Jugendbildungsreferent im SPD-Bezirk Westliches Westfalen

 

1995 – 1995
Redenschreiber im Arbeits- und Sozialministerium NRW

 

1995 – 1998
Persönlicher Referent des SPD-Bundesgeschäftsführers, Bonn

 

1998 – 1999
Büroleiter des Ministers für Raumordnung, Bauwesen, Städtebau und Verkehr, Berlin

 

1999 – 2002
Büroleiter des SPD-Generalsekretärs, Leiter des Vorstandssekretariats des Parteivorstandes, Berlin

 

2002 – 2004
Leiter des Büros des Fraktionsvorsitzenden, Leiter der Planungsgruppe der SPD-Bundestagsfraktion, Berlin

 

2004 – 2005
Bundesgeschäftsführer der SPD, Berlin

 

2005 – 09/2008
Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales

 

09/2008 – jetzt
Bundesgeschäftsführer der SPD

 

Mitglied: Mitglied der IG Metal
Mitglied Amnesty International Hobbys:Lesen,
Schach,
Radfahren,
Laufen

 

SPD auf studiVZ

 

Sommer, Sonne, SPD: Unterstützerinnen und Unterstützer sammeln - iPod gewinnen

 

Dafür stehen wir.

 

Weil gute und kostenlose Bildung ein Recht ist. Deshalb SPD.