Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

BruttoSozialPreis ZweitausendUndNeun

BruttoSozialPreis ZweitausendUndNeun

BruttoSozialPreis empfiehlt

4 Profile, die Du Dir unbedingt anschauen solltest.

Wer BruttoSozialPreis gut findet

45 Leute finden BruttoSozialPreis gut.
Mehr von diesem Profil gibt’s für Mitglieder zu sehen - jetzt registrieren!


BRING DEINE SOZIALE ADER ZUM PULSIEREN!

Du hast die einmalige Chance, Dein Wissen und Deine Kreativität einzusetzen, um aus Theorie endlich Praxis werden zu lassen. Bring Dich ein und entwickle in einem Team mit anderen Studenten vom 06. November bis 12. Dezember 2009 konkrete Kampagnen für namenhafte gesellschaftlich relevante Non-Profit-Organisationen.


Mehr Infos findest du auch unter http://www.bruttosozialpreis.de.

Du wirst nicht nur mit einem guten Gewissen belohnt

  1. Du gewinnst den BruttoSozialPreis 2009, wenn Du die Jury mit Deinem spannenden Konzept überzeugst.
  2. Du greifst den Non-Profit-Organisationen auf besondere und wirksame Weise unter die Arme, in dem Du ihre Arbeit mit ausgefeilten Ideen bereicherst.
  3. Du arbeitest an realen Problemstellungen und beweist dadurch Können und Einfallsreichtum.
  4. Du lernst von Experten aus der Sozialmarketing- und Kommunikationsbranche und erhältst wertvollen Einblick aus der Praxis in die Praxis.
  5. Du triffst Gleichgesinnte, die Deine Leidenschaft für soziale Projekte teilen.

Bis zum 30. Oktober bei uns online bewerben

Hey Ihr Spätzünder eine Anmeldung ist auch noch bis zum 30. Oktober möglich - die Teilnahme kostet € 35,00.

Lade den Copytest runter, füll' ihn aus und beweise uns, warum wir auf Dich einfach nicht verzichten können. Wenn Du uns überzeugen kannst bist Du dabei!

Auch als Team bewerben

Sendet einfach neben den einzelnen ausgefüllten Copytests eine Mail an bruttosozialpreis@gmx.de, in der die Mitglieder  (4-6 Personen) eures Wunschteams aufgelistet werden. Ganz wichtig: Ihr solltet euch gut ergänzen - eine bunte Mischung aus Strategen, Textern, Designern und Querdenkern bietet die beste Voraussetzung für die produktive Zusammenarbeit.

Und eine gute Nachricht für die Nicht-Berliner unter euch:Das Generator Hostel sorgt dafür, dass Teilnehmer von Außerhalb kostenlos in Berlin übernachten können. Ihr könnt es Euch in 4- bis 6-Bett-Zimmern bequem machen ­— inkl. Frühstück.
Also füttere Deine Ideale mit praktischen Erfahrungen und bewirb Dich jetzt!

 

Diese NPO sind dieses Jahr dabei

 

 

 

                                 Deutsche
Lebens-Rettungs-Gesellschaft
                                                                 Landesverband
Schleswig-Holstein
..................................................................................................................

 

taz Panter Stiftung
..................................................................................................................

 

                                                                                       WDCS Deutschland
..................................................................................................................

 

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
..................................................................................................................

 

Gesicht zeigen! e.V.
..................................................................................................................

 

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
..................................................................................................................

 

blu boks Berlin
..................................................................................................................

 

Diakonie Katastrophenhilfe
..................................................................................................................

 

CO2  Online
..................................................................................................................

 

Bischhöfliche Aktion  Adveniat
..................................................................................................................

 

Arbeitskreis Neue  Erziehung e.V.
..................................................................................................................

 

Reporter ohne Grenzen e.V.
..................................................................................................................

 

 

Weitere Teilnehmende NPO werden in den folgenden Wochen hier veröffentlicht.

WORUM ES BEIM BRUTTOSOZIALPREIS 2009 GEHT

Seit 2004 bietet der BruttoSozialPreis kreativen und engagierten Studenten die Möglichkeit, sich auf einzigartige Weise für Non-Profit-Organisationen (NPO) einzusetzen. Beim ersten Nachwuchswettbewerb im Sozialmarketing treffen die Teilnehmer auf reale Problemstellungen der NPOs und entwickeln innovative Lösungsansätze. Das beste Konzept wird mit dem BruttoSozialPreis 2009 ausgezeichnet.

WIE LÄUFT DER WETTBEWERB AB?

Das Workshop-Wochenende vom 06. bis 08. November 2009 ist gleichzeitig der Startschuss für den sechsten BruttoSozialPreis in Berlin. Dann haben die Teilnehmer fünf Wochen Zeit, um in kleinen Teams Ideen, Strategien und kreative Leitbilder für ihre NPOs zu entwickeln. Auf der Abschlussveranstaltung am 12. Dezember werden die Konzepte öffentlich präsentiert und der BruttoSozialPreis auf einer Abendgala verliehen. After-Show-Party inklusive.