Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

Caritas international

Caritas international

Wer Caritas gut findet

192 Leute finden Caritas gut.
Mehr von diesem Profil gibt’s für Mitglieder zu sehen - jetzt registrieren!

Euch allen wunderbare Weihnachten und der ganzen Welt ein friedliches Neues Jahr!

Ostafrika: Dürre und Hungerkrise

Caritas international unterstützt die Menschen am Horn von Afrika

In Somalia, in Äthiopien, in Kenia und im Südsudan: Seit Monaten ist der Regen ausgeblieben. Die Menschen in den betroffenen Gebieten leiden unter den dramatischen Auswirkungen der Dürre. Caritas international leistet mit seinen lokalen Partnerorganisationen Lebensmittelhilfe und versorgt die Menschen mit Trinkwasser.

Doch auch langfristig muss geholfen werden: Mit dem Bau von Tiefbrunnen und Wasserrückhaltebecken. Unterstützt unsere Hilfen in Afrika zum Beispiel mit einer Spende per SMS:

Telefonnummer 8 11 90 und gebt das Stichwort CARITAS ein.

Der Betrag von 5 Euro zzgl. SMS-Gebühr wird einmalig über die Telefonrechnung oder das Prepaid-Guthaben abgebucht. 4,83 Euro gehen direkt an Caritas international und kommen den Opfern der Katastrophen zugute.

Dieser Betrag kann nicht steuerlich geltend gemacht werden.

 Brunnenbau in Afrika

Japan braucht unsere Hilfe

Japan: Unterstützung für die Tsunamiopfer

In den betroffenen Gebieten nahe der Stadt Sendai sind unsere Kolleginnen und Kollegen von der Caritas Japan rund um die Uhr im Einsatz. Eigentlich ist die Caritas Japan eine verhältnismäßig kleine Wohlfahrtsorganisation, die sich um Menschen in sozialer Not kümmern. Dennoch gelingt es ihnen, in kürzester Zeit mit vielen Freiwilligen aus dem Katastrophengebiet Nothilfe für die Opfer zu leisten.

Informiert euch auf unserer Website www.caritas-international.de/Japan  über die Hilfen der Caritas in Japan und unterstützt ihre Arbeit mit und für die Opfer der Katastrophen! Zum Beispiel mit einer

Spende per SMS:

 

Telefonnummer 8 11 90 und gebt das Stichwort CARITAS ein.

Der Betrag von 5 Euro zzgl. SMS-Gebühr wird einmalig über die Telefonrechnung oder das Prepaid-Guthaben abgebucht. 4,83 Euro gehen direkt an Caritas international und kommen den Opfern der Katastrophen zugute.

Dieser Betrag kann nicht steuerlich geltend gemacht werden. 

Katastrophenhilfen in Pakistan, Russland, China und Tschechien

Überschwemmungen, Erdrutsche und Brandkatastrophe

Reuters/www.alertnet.org

Pakistan erleidet die schlimmste Flutkatastrophe aller Zeiten: Etwa zwei Drittel des Landes sind überflutet, 15 Millionen Menschen von den Überschwemmungen betroffen. In Russland breiten sich derweil massiv die Feuer aus: Ganze Dörfer sind vollständig ausgebrannt, in Moskau bedrohen giftige Rauchgase die Bevölkerung. China erleidet in diesem Jahr die zweite große Katastrophe: Nach dem schweren Erdbeben im April sind es nun Erdrutsche und Überflutungen. Auch Tschechien kämpft nun in diesem Jahr zum zweiten Mal gegen schwere Überschemmungen.

In all diesen Ländern gibt es lokale Partner von Caritas international -meist eine inländische Caritas. Unsere Kolleg/innen in diesen Ländern leisten unmittelbar und effektiv Katastrophenhilfe. Sie sind die besten Experten für die Hilfe im eigenen Land. Denn Selbsthilfe ist die beste Hilfe.

Wir aus Deutschland unterstützen die Selbsthilfe unserer Partner. Wir finanzieren die Hilfsgüter , kümmern uns um die Logistik und ermöglichen auch langfristig Not- und Katastrophenhilfe. Nur wenn unsere Partner auf weitere Unterstützung durch erfahrene Katastrophenhelfer angewiesen sind, senden wir Spezialisten.

Informiert euch über die Katastrophenhilfe von Caritas international und unterstützt unsere Arbeit mit und für die Opfer der Katastrophen! Zum Beispiel mit einer

Spende per SMS:

Telefonnummer 8 11 90 und gebt das Stichwort CARITAS ein.

Der Betrag von 5 Euro zzgl. SMS-Gebühr wird einmalig über die Telefonrechnung oder das Prepaid-Guthaben abgebucht. 4,83 Euro gehen direkt an Caritas international und kommen den Opfern der Katastrophen zugute.

Dieser Betrag kann nicht steuerlich geltend gemacht werden.


  

Fußball WM in Südafrika:

 Kampagne 2011: Wir bleiben am Ball. Für Menschen in Not

Südafrika Kampagne 2011

Caritas international Projekte für Straßenkinder, Aidswaisen und benachteiligte Jugendliche

"Schaut nicht alle nur auf die WM! Macht euch Gedanken, wie es weitergehen soll! Denkt auch an die, auf die keine Fernsehkameras gerichtet sind! "

Unter diesem Motto überspringt die Caritas Südafrika im Verbund mit anderen Gruppen aus dem sozialen Bereich das magische Datum „Juni 2010“ und konzentriert sich auf die Zeit nach der WM. 

Haiti -  Erdbeben: Langfristige Nothilfe und Wiederaufbau

 

Nach dem Erdbeben in Haiti wird das Land noch über Monate auf akute Katastrophenhilfe angewiesen sein. Die dramatischen Ausmaße der Katastrophe mit weit mehr als 200.000 Toten und der Zerstörung fast der gesamten Infrastruktur des Landes macht die langfristige Hilfe notwendig.

Die Hilfe der Caritas Haiti, die Dank ihrer lokalen Strukturen im Land verankert ist, läuft den ersten Tagen auf Hochtouren - obwohl die meisten Mitarbeitenden selbst Tote und verletzte Familienmitglieder zu beklagen haben und auch viele der Büros der Caritas Haiti bei dem Erdbeben zerstört worden sind.

Unsere Caritas-Kollegen aus Haiti, Lateinamerika, Deutschland und vielen anderen Ländern verteilen auch in den kommenden Monaten weiterhin Lebensmittel und andere Hilfsgüter, sie behandeln Verletzte und Kranke in zwei Ambulanzen und organisieren Hilfsgütertransporte. Gleichzeitig arbeitet die weltweite Caritas an Perspektiven für das Leben nach der Katastrophe.

Wie zum Beispiel in einem Heim für Alte und behinderte Menschen in der fast vollständig zerstörten Stadt Léogâne.  Das Heim, bestehend aus 20 Gebäuden ist fast vollständig zerstört. Nach dem Beben waren die überlebenden Heimbewohner mehr als zwei Wochen ohne Hilfe von außen auf sich selbst gestellt. Bis Caritasmitarbeiter zufällig auf das Heim gestoßen sind. Caritas versorgt seither das Heim, dem auch eine Vor- und Grundschule angeschlossen sind. Auch der Wiederaufbau der Gebäude wird von Caritas organisiert.  

Informiert euch über Neuigkeiten und die laufenden Projekte auf unserer Website, die ständig aktualisiert wird:

www.caritas-international.de

Werdet aktiv und unterstützt die Hilfe für die Überlebenden!

Sendet eine SMS an an die Telefonnummer
8 11 90 und gebt das Stichwort CARITAS ein.

Der Betrag von 5 Euro zzgl. SMS-Gebühr wird einmalig über die Telefonrechnung oder das Prepaid-Guthaben abgebucht. 4,83 Euro gehen direkt an Caritas international und kommen den Erdbebenopfern auf Haiti zugute.

Dieser Betrag kann nicht steuerlich geltend gemacht werden.

Erdbebenopfer in Haiti danken für Eure Unterstützung:


-------------------------------------------------------------------------

 

Wer Caritas international ist

Caritas international leistet weltweite Katastrophenhilfe und fördert soziale Projekte für Kinder, alte und kranke Menschen sowie für behinderte Menschen.

Die Hilfe für Menschen in Not  leistet Caritas international unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit, Religion, Nationalität oder Weltanschauung.

Caritas international arbeitet mit lokalen Mitarbeitern in mehr als 160 Ländern weltweit.