Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Keinverzeichnis / meinVZ

Bernhard Clasen

Bernhard Clasen

Bernhard Clasen empfiehlt

Ein Profil, das Du Dir unbedingt anschauen solltest.

Wer Bernhard Clasen gut findet

19 Leute finden Bernhard Clasen gut.
Mehr von diesem Profil gibt’s für Mitglieder zu sehen - jetzt registrieren!

Liebe Wählerinnen, liebe Wähler,

am 27. September 2009 sind die Wahlen für den Deutschen Bundestag. Ich selbst bin 2005 der LINKEN beigetreten, weil sie die einzige Partei ist, die sich gegen die deutsche Beteiligung am hässlichen Afghanistan-Krieg und für soziale Gerechtigkeit einsetzt.

Ich möchte mich hiermit als Bundestagskandidat des Mönchengladbacher Kreisverbands der LINKEN vorstellen.

Meine politische Haltung:

15 Jahre war ich Mitglied bei Bündnis90/Die Grünen, davon fünf Jahre im Vorstand der Mönchengladbacher Grünen. Doch heute sehe ich als ehemaliger Grüner keine Möglichkeiten mehr, in den etablierten Parteien gegen die Abschaffung des Sozialstaats und Kriegseinsätze der Bundeswehr zu kämpfen.

Als ich bei der Bundeswehr Soldat war, hatte ich gelernt, dass es Aufgabe der Bundeswehr sei, Deutschland vor einem Angriff von außen zu verteidigen. Niemals hätte ich mir träumen lassen, dass es heute eine deutsche Kaserne in Usbekistan gibt, die als Drehscheibe des deutschen Kriegs GEGEN Afghanistan dient, sich heute deutsche Soldaten am Töten in Afghanistan beteiligen.

Meine politischen Ziele:

  • Ich kämpfe für den sofortigen Rückzug der deutschen Truppen aus dem Afghanistan-Krieg
  • Ich werde für eine Abschaffung der Hartz-Gesetze und für die Einführung eines angemessenen Grundeinkommens (gegen eine unsoziale Gesellschaft, die Einkommensschwache, AussiedlerInnen und AusländerInnen benachteiligt) kämpfen.
  • Ich bin für die Erhaltung der Rechte von ArbeitnehmerInnen. Kein Abbau des Kündigungsschutzes!
  • Ich halte die Weiterentwicklung der betrieblichen Mitbestimmung (Betriebsräte und Personalräte) für nötig.
  • Ich fordere ausreichend Ausbildungsplätze!
  • Ich stehe für die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns von 10 Euro in der Stunde ein.
  • Ich setze mich für die Verbesserung der Situation Einkommensschwacher ein. SpitzenverdienerInnen sollen 50% Steuern bezahlen. Noch unter Helmut Kohl lag der Spitzensteuersatz bei 53%.

Sozialpolitik Ja!
Kriegsgerät Nein!

Herzlichst ihr
Bernhard Clasen

(Bundestagskandidat für den Wahlkreis 110 - Mönchengladbach)

Meine persönlichen Daten:

Bernhard ClasenBernhard Clasen

Jahrgang 1957

E-Mail: bernhard@clasen.net
Internet: www.clasen.net

Ludwigstraße 14
41061 Mönchengladbach

Beruf:

  • Übersetzer und Dolmetscher für Russisch, Diplom der Universität Heidelberg,
  • freier Journalist (Veröffentlichungen in „taz“, „Neues Deutschland“, „Friedensforum“, „Publik-Forum“).

Ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • Vorstandsmitglied im Flüchtlingsrat Mönchengladbach
  • Friedensforum Mönchengladbach (Sprecher von 1991 bis 2003)
  • Vorsitzender des Vereins “Die Kinder von Tschernobyl, Mönchengladbach e.V.”
  • Vorsitzender der „Internationalen Arbeitsgruppe für Friedensarbeit“
  • Mitglied im Deutsch-Russischen Integrationsverein Mönchengladbach

Ihre Stimme für soziale Gerechtigkeit!

Die News aus unserem Kreisverband: