Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

Sicherheit im VZ: Verantwortung

Freunden zeigen

Verantwortung

Verantwortung

Jeder hinterlässt im Internet Datenspuren. Im VZ sind das z.B. Pinnwandeinträge, Fotos, oder Profilinhalte. Je nachdem, wie Du Deine Privatsphäre eingestellt hast, können Deine Daten entweder von allen Nutzern oder nur von Deinen Freunden gesehen werden. Dein Profilbild und Dein Name sowie Deine Hochschule sind generell für alle sichtbar.

VZ-Profildaten können zwar nicht über Suchmaschinen gefunden werden – trotzdem: Was Du im VZ veröffentlichst, kann von anderen Nutzern gespeichert werden, z.B. als Screenshot. Dann nützt es auch nichts, wenn Du selbst einen Inhalt längst wieder gelöscht hast. Deshalb sagt man auch: „Das Internet vergisst nichts.“ Es gibt auch Leute, die Computerprogramme schreiben, welche Daten automatisch kopieren und abspeichern können – hierbei spricht man von „Crawling“. Am besten schränkst Du die Sichtbarkeit Deines Profils in den „Privatsphäre-Einstellungen“ ein.

Überlege deshalb genau, welche Daten Du veröffentlichst:

  • Stelle nur Bilder ins Internet, bei denen Du Dir sicher bist, dass Du sie nicht irgendwann mal peinlich findest.
  • Behalte den Überblick, wer welche Informationen über Dich sehen kann.
  • Kontrolliere Deine veröffentlichten Daten regelmäßig. Wenn sie Dir nicht gefallen, dann lösche sie.

zurück zur Übersicht