Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

Sicherheit im VZ: Personenbezogene Daten

Freunden zeigen

Verschlossen

Personenbezogene Daten

Personenbezogenen Daten lassen genaue Rückschlüsse auf Deine Person zu, da über sie ein Bezug zu Dir hergestellt werden kann. Einige dieser Daten sind für die Nutzung von VZ notwendig (z.B. Deine E-Mail Adresse), andere gibst Du freiwillig an. Personenbezogene Daten sind z.B.:

  • Name, Geburtsdatum, Universität oder Arbeitgeber
  • E-Mail Adressen
  • Profilangaben, wie z.B. „Lieblingsfach“ oder „Nebenjob“

Nutzungsdaten

Eine weitere Art von Daten sind Nutzungsdaten. Das sind technische Informationen, die an uns übermittelt werden, während Du im VZ surfst. Nutzungsdaten können wir beliebig lange speichern, müssen dabei aber sicherstellen, dass sie anonymisiert werden – man also nicht mehr feststellen kann, zu welchem Nutzer sie gehören.
Nutzungsdaten sind z.B.

  • IP-Adressen, Nutzer-Nummern und Namen abgerufenener Seiten
  • Datum und Uhrzeit von Seitenabrufen
  • URLs von der Nutzer auf VZ kommen – sogenannte „Referrer-URLs“

zurück zur Übersicht