Passwort vergessen?

?
?

Aktivierungslink noch einmal zusenden

Studentenverzeichnis / studiVZ

Teilnahmebedingungen



Freunden zeigen

Teilnahmebedingungen für den „Sommer“- Fotowettbewerb bei bilderVZ

§ 1 Veranstalter
Veranstalter des "Sommer“-Fotowettbewerbs ist:

poolworks (Germany) Ltd.
Saarbrücker Straße 38
10405 Berlin
(im Folgenden: der Veranstalter).

§ 2 Allgemeines
Die Teilnahme am „Sommer“-Fotowettbewerb unterliegt den vorliegenden Teilnahmebedingungen. Mit der Teilnahme erkennen die Teilnehmer/innen (im Folgenden wird für die einfachere Lesbarkeit, ohne dass damit eine Wertung verbunden ist, einheitlich die männliche Schreibweise verwendet) diese Teilnahmebedingungen als verbindlich an. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnahme und die Gewinnchancen sind nicht vom Erwerb eines Produkts abhängig.

Die Aktion beginnt am 27. Juni 2013, 12.00 Uhr. Teilnahmeschluss ist der 30. Juli 2013, 11 Uhr.

§ 3 Teilnahmevoraussetzungen
Zur Teilnahme sind alle Personen berechtigt, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 12 Jahre alt sind. Sofern der Teilnehmer minderjährig ist (d. h. noch nicht 18 Jahre alt), erklärt er, dass ihm die Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters für die Teilnahme an diesem Wettbewerb entsprechend diesen Bedingungen vorliegt. Der Veranstalter ist berechtigt, sich diese Zustimmung vor Gewinnantritt vorlegen zu lassen; unterbleibt dies trotz Aufforderung, so ist der Gewinnantritt ausgeschlossen (§ 5). Gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter des Veranstalters sowie deren Angehörige und sonstige mit dieser Veranstaltung in Verbindung stehende Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

§ 4 Teilnahme
Um an dem Wettbewerb teilzunehmen, muss sich der Teilnehmer bei bilderVZ registrieren und dabei die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von meinVZ/studiVZ anerkennen. So dann muss jeder Teilnehmer auf bilderVZ zwei den Anforderungen dieses § 4 und des § 8 entsprechende Fotos in der Kategorie Wettbewerb hochladen. Es müssen zwei Fotos zum Thema hochgeladen werden – jeweils ein Sommer-Outfit und eine Sommer-Location. Es nehmen nur die ersten beiden Bilder des vom Teilnehmer zu erstellenden Sommer-Albums am Wettbewerb teil. Der Teilnehmer muss dabei jeweils ein kreatives Foto seiner Wahl anfertigen und dieses hochladen (Foto-Format "jpg", "gif" oder "png"). Es dürfen nur solche Fotos eingereicht werden, die der Teilnehmer selbst als Urheber geschaffen hat. Auch mehrere Personen bzw. Tiere auf dem Foto sind zulässig, sofern alle abgebildeten Personen der Anfertigung und Veröffentlichung entsprechend des § 8 zugestimmt haben. Bei der Gestaltung des Bildes sind alle Materialien und Hilfsmittel zulässig, die nicht gegen den Verhaltenskodex von studiVZ bzw.meinVZ verstoßen (z.B. Waffen).

§ 5 Ermittlung der Gewinner
Mittels der Abstimmung über den „Like“-Button werden die Alben mit den meisten „Likes“ automatisch ermittelt; unter den fünf "Sommer"-Alben mit den meisten "Likes" wählt der Veranstalter in einer Jury-Entscheidung das Gewinner-Album aus. Der Teilnehmer mit dem Gewinner-Album erhält den in § 6 beschriebenen Preis. Der Gewinner wird am Montag, den 22.07.2013 durch eine Benachrichtigung an die von ihm bei Registrierung angegebene E-Mail-Adresse informiert und der bilderVZ-Profilname wird unter Abkürzung des Nachnamens auf der bilderVZ-Seite veröffentlicht.

Mittels Like-Button können die Alben in der Kategorie Wettbewerb von anderen Nutzern mittels Anklicken bewertet werden. Der von dem Veranstalter benachrichtigte Gewinner muss innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung eine E-Mail an pr@vz.net senden, in der er den Gewinn bestätigt. Bestätigt ein Gewinner seinen Gewinn nicht innerhalb von 5 Tagen, ist die Gewinnbenachrichtigung unzustellbar oder legt ein minderjähriger Teilnehmer dem Veranstalter auf dessen Anforderung die Einverständniserklärung seiner Erziehungsberechtigten nicht vor, verliert er alle Rechte auf den Gewinn und ein anderer Gewinner wird unter den fünf bestplatzierten Teilnehmern ausgelost.

§ 6 Preise
Der Gewinner erhält das aufblasbare, große „pinke schülerVZ-Sofa“. Das Sofa hat die aus dem unter http://www.youtube.com/watch?v=btc4ZAUR1JM abrufbaren Video erkennbaren Ausmaße und kann aufgrund seines erheblichen Gewichts nur mit mehreren Personen bzw. Maschinenkraft transportiert werden. Die Kosten für den Transport des Sofas zur gewünschten Anschrift des Gewinners (innerhalb Deutschlands) übernimmt der Veranstalter. Der Gewinner erhält die Option statt des Sofas einen Amazon-Gutschein über einen Wert von 120 Euro zu wählen. Die Auswahl des Preises muss der Gewinner in seiner Gewinnbestätigung angeben.

Sollte sich nach der Aktion herausstellen, dass ein Gewinner die Teilnahmebedingungen nicht eingehalten hat, wird der Gewinn an den nach Auswahl der Jury nächstplatzierten Teilnehmer vergeben. Eine Barauszahlung des Gewinns oder ein Tausch in andere Sachwerte ist nicht möglich. Ebenso ausgeschlossen ist eine Übertragung des Gewinns auf eine andere Person.

§ 7 Haftung
Für den Verlust oder die Unvollständigkeit der durch den Teilnehmer übermittelten Beiträge übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung, es sei denn, der Verlust oder die Unvollständigkeit beruhen auf vorsätzlichem oder grobfahrlässigem Verhalten des Veranstalters oder seiner Mitarbeiter. Der Veranstalter haftet dem Teilnehmer gegenüber nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet der Veranstalter für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wie dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie im Fall der Übernahme von Garantien. In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter für leichte Fahrlässigkeit nur, wenn er, seine gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstige Erfüllungsgehilfen eine Vertragspflicht verletzen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweck gefährdet und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen durfte. In diesen Fällen ist die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt. In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter nicht für leichte Fahrlässigkeit.

§ 8 Einverständniserklärung/Rechteeinräumung
Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein Foto auf bilderVZ unter dem Album „Sommer“ durch den Veranstalter öffentlich zugänglich gemacht wird. Er kann bei der Veröffentlichung seines Fotos namentlich (Vorname und Anfangsbuchstabe des Nachnamens; Nutzerprofil maßgeblich) genannt werden. Der Teilnehmer des Wettbewerbs räumt dem Veranstalter an jedem eingereichten Foto ein kostenfreies, zeitlich und räumlich unbeschränktes, aber für die Zukunft widerrufliches Nutzungsrecht zur Durchführung des Wettbewerbs, zur Nutzung in der VZ Aktions-App und der Medienberichterstattung über den Wettbewerb ein, insbesondere zur öffentlichen Zugänglichmachung des Fotos auf der Startseite und der Login-Seite von bilderVZ und studiVZ bzw. meinVZ.

Hierdurch ist das Bild außerhalb der VZ-Netzwerke, d.h. jedem Internetnutzer, zugänglich!

Diese Rechteeinräumung kann jederzeit per Email an pr[at]vz[dot]net widerrufen werden.

Die Fotos dürfen keine Rechte Dritter verletzen, insbesondere keine urheberrechtlich geschützten Werke oder Abbildungen Dritter beinhalten, an denen der Teilnehmer nicht selbst die entsprechenden Rechte innehat bzw. zu deren Anfertigung oder Verwendung der Teilnehmer nicht befugt ist. Der Teilnehmer versichert und garantiert, dass er über alle Rechte an dem eingereichten Foto verfügt, dass das Foto frei von Rechten Dritter ist und bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Sofern auf dem Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Abgebildeten damit einverstanden sein, dass das Foto für die Zwecke des Wettbewerbs verwendet und insbesondere veröffentlicht wird. Auf Wunsch des Veranstalters wird der Teilnehmer entsprechende schriftliche Einwilligungserklärungen der Abgebildeten vorlegen.

§ 9 Beendigungsrecht
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Wettbewerb ganz oder teilweise, ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, einzustellen oder auszusetzen, falls unvorhergesehene Umstände eintreten. Zu diesen Umständen zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, das Auftreten eines Computervirus, eines Programmfehlers, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter, oder mechanische oder technische Probleme, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeit des Veranstalters liegen.

§ 10 Wirksamkeit/ geltendes Recht
Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam, unzulässig oder undurchführbar sein, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Klausel treten Regelungen, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen. Etwaige Rechte aus dem Rechtsverhältnis, das diesen Teilnahmebedingungen zu Grunde liegt, sind für den Teilnehmer nicht auf Dritte übertragbar. Unvorhergesehene Ereignisse, die die Durchführung des Wettbewerbs unmöglich machen, berechtigen den Veranstalter, die Durchführung abzusagen. Auf diese Teilnahmebedingungen findet ausschließlich deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Einheitskaufrechts (CISG), Anwendung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§ 11 Datenschutz
Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden unter Beachtung der Datenschutzgesetze und ausschließlich zur Durchführung dieses Wettbewerbs ausschließlich vom Veranstalter des Wettbewerbs verwendet, soweit keine weitergehenden Rechte vom Teilnehmer nach § 8 übertragen wurden.